2Frauen sprechen hören - Bildergalerie

Zurück zur Bildergalerie
16 von 16
Premiere für die erste Nachrichtensprecherin im Deutschen Fernsehen: Wibke Bruhns liest im ZDF als erste Frau am 12. Mai 1971 die Spätnachrichten. Die Journalistin durchbrach damit eine Männerdomäne im bundesdeutschen Nachrichtengeschäft. "Sie ist sachlich, diszipliniert, intelligent und hat weibliches Fluidum", äußerte sich der damalige "Heute"-Chef Rudolf Radke über Wibke Bruhns. Heute ist sie Kulturchefin beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg
Wibke Bruhns liest im ZDF als erste Frau am 12. Mai 1971 die Spätnachrichten. Die Journalistin durchbrach damit eine Männerdomäne im bundesdeutschen Nachrichtengeschäft. "Sie ist sachlich, diszipliniert, intelligent und hat weibliches Fluidum", äußerte sich der damalige "Heute"-Chef Rudolf Radke über Wibke Bruhns. (© picture-alliance/dpa)