Koffer

Irreguläre Migration in Europa – Zweifel an der Wirksamkeit der Bekämpfungsstrategien

Die irreguläre Zuwanderung nach Europa ist in der Bevölkerung und Politik mit vielerlei Ängsten verbunden: dass Staaten die Kontrolle über ihre Grenzen verlieren, dass Sozialsysteme durch unberechtigten Gebrauch überlastet werden, dass einheimische Arbeitnehmer vom Arbeitsmarkt verdrängt werden, und dass die Kriminalität anwächst. Daher gehört die Bekämpfung irregulärer Migration auch zu den Prioritäten der Europäischen Union im Bereich Migrationspolitik. In diesem Dossier wird herausgestellt, dass die Europäische Kommission weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung irregulärer Zuwanderung vorschlägt, obwohl Zweifel an der Wirtschaftlichkeit und Effektivität dieser Maßnahmen berechtigt sind. Zunächst wird anhand des aktuellen Forschungsstands ein knapper Überblick über das Phänomen sowie die Politikentwicklung in ausgewählten Mitgliedstaaten gegeben. Vor diesem Hintergrund wird gezeigt, dass Maßnahmen zur Bekämpfung irregulärer Migration in der europäischen Migrationspolitik eine zentrale Rolle spielen. Anschließend wird ein aktueller Richtlinienvorschlag der Europäischen Kommission zur Verschärfung von Arbeitgebersanktionen vorgestellt und exemplarisch aufgezeigt, dass die finanziellen und personellen Investitionen in die Migrationskontrolle ohne ausreichende Informationen über Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit erfolgen. Es besteht ein dringender Bedarf an Evaluation der Migrationskontrolle auf europäischer und nationaler Ebene. (Erschienen: 2/2008)

   
Demonstration für die Rechte illegaler Einwanderer unter dem Eiffelturm in Paris.

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Einleitung

Die "Weltkommission für Internationale Migration" hat darauf hingewiesen, dass ein erheblicher Anteil der aktuell etwa 200 Millionen Migranten weltweit keinen regulären Aufenthaltsstatus besitzt. Die irreguläre Zuwanderung nach Europa ist in der Bevölkerung und Politik mit vielerlei Ängsten verbunden. Weiter...

Ein Boot voller geretteter Flüchtlinge vor Tripolis, Libyen. Mehrere Boote mit afrikanischen Flüchtlingen kenterten im März 2009 auf dem Weg nach Europa von Tripolis. Libysche Rettungskräfte bargen 100 Leichen.

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Irreguläre Migration: Erkenntnisse über das Phänomen

Der Forschungsstand über irreguläre Migration hat sich in den letzten Jahren vor allem durch eine Vielzahl kleinerer Studien verbessert, weist aber noch immer erhebliche Lücken auf. Aus dem aktuellen Stand der Forschung lassen sich folgende Eckdaten über diese Form der Migration zusammenfassen. Weiter...

Internierungslager für Flüchtlinge nördlich von Athen.

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Der Umgang mit illegalem Aufenthalt in den Mitgliedstaaten der EU

Migrationspolitik wird in den EU-Mitgliedstaaten zunehmend durch Vorgaben auf der europäischen Ebene koordiniert. Bevor wir aber auf aktuelle europäische Initiativen im Bereich der Migrationskontrolle eingehen, sollen die zurzeit bestehenden unterschiedlichen Umgangsweisen mit illegalem Aufenthalt in einzelnen Mitgliedstaaten verdeutlicht werden. Weiter...

Eine Gruppe illegaler Einwanderer aus dem Senegal auf dem Weg nach Nordafrika.

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Bekämpfung illegaler Zuwanderung und illegalen Aufenthalts in der EU

In dem im Dezember 2005 von der Europäischen Kommission beschlossenen Gesamtansatz zur Migration wird eine Politik angestrebt, die die unterschiedlichsten migrationspolitischen Fragen betrifft und verschiedene damit in Zusammenhang stehende Politikbereiche einbezieht, wie Außenbeziehungen, Entwicklung, Beschäftigung sowie Justiz, Freiheit und Sicherheit. Weiter...

Eine Mitarbeiterin bereitet in der Mensa-Küche der Goethe Universität Frankfurt am Main Campus Westend Salate vor

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Ein aktueller Vorschlag zur Verschärfung von Arbeitgebersanktionen

Im Mai 2007 hat die Europäische Kommission einen Richtlinienvorschlag vorgelegt, der eine Regelung zur Bestrafung von Arbeitgebern beinhaltet, die irreguläre Migranten nicht angemeldet beschäftigen. Ziel des Richtlinienvorschlags ist es, Beschäftigungsmöglichkeiten für irreguläre Migranten einzuschränken. Weiter...

Afrikanische Migranten arbeiten auf einer Orangenplantage in Italien.

Dita Vogel, Norbert Cyrus

Wie ist der Richtlinienvorschlag zu bewerten?

Einige Überlegungen zur Bewertung des Richtlinienvorschlags werden hier zur Diskussion gestellt, ohne jedoch an dieser Stelle auf im Vorfeld ausgearbeitete Analysen oder Diskussionen einzugehen. Weiter...

Irreguläre Migration

Schlussfolgerungen

Auf Druck der Innenminister investiert die Europäische Union erheblich in den Ausbau von Grenzkontrollen und plant die Erweiterung der Arbeitsmarktkontrollen im Innern der EU. Aus Sicht der Forschung ist es offen, ob damit die Reduzierung der illegalen Zuwanderung erreicht wird. Weiter...

Irreguläre Migration

Literatur

Hier finden Sie Literatur zum Kurzdossier "Irreguläre Migration in Europa – Zweifel an der Wirksamkeit der Bekämpfungsstrategien" von Dita Vogel und Norbert Cyrus Weiter...

 
Teaserbild Newsletter Migration und Bevölkerung

Kurzdossiers und Länderprofile focus migration abonnieren

Hier können Sie Kurzdossiers und Länderprofile von focus migration abonnieren. Weiter... 

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar. Weiter...