2Regional integration measures

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Verschiedene Nationalflaggen hängen am 14.,15 und 16.06.2010 in Stuttgart anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft an Fenstern (linker Block von links oben nach rechts unten: Serbien, Südafrika, Australien, England - rechter Block von links oben nach rechts unten: Italien, Spanien, Brasilien, Portugal). Laut der Stadt Stuttgart haben 40 Prozent aller Stuttgarter und 56 Prozent der unter 18-Jährigen in Stuttgart einen Migrationshintergrund. Sie stammen aus mehr als 170 Nationen und sprechen 120 verschiedene Sprachen.
Flags on houses in Stuttgart during the Football World Cup. (© picture-alliance/dpa)