2Integration and Integration Policies in Germany

Zurück zum Artikel
1 von 2
Beraterin im Wiesbadener Dezernat für Bürgerangelegenheiten und Integration (Foto vom 14.12.2010). Wer seinen Berufsabschluss im Ausland macht, kann ihn nur schwer in Deutschland anrechnen lassen. Akram hilft ihnen durch diesen Dschungel auf dem deutschen Arbeitsmarkt.
Consultant in the Wiesbaden department for civil affairs and integration (photo 14.02.2010). Foreign school or work degrees are hardly accepted in Germany. The counseling center provides a guide through the labour market. (© picture-alliance/dpa)