Das Taj Mahal in Agra ist das Wahrzeichen Indiens.

Filme

14.5.2014
Mit offenen Karten

Indien: Das Gleichgewicht der Gegensätze

Indien ist in den vergangenen zwanzig Jahren zu einem Schwellenland aufgestiegen. Diese Folge befasst sich damit, wie es dem Land gelungen ist, sich zu einer Wirtschaftsmacht zu entwickeln, und mit den nach wie vor existierenden Gegensätzen. (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung & ARTE)



Mit offenen Karten

Indien: Naxaliten

Die Naxaliten sind eine maoistische Gruppierung in Indien, die mittlerweile auf ca. 20-30 Prozent des Staatsgebietes aktiv ist. (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung & ARTE)



Mit offenen Karten

Indien: Ein Kaschmir, drei Nationen

Der Konflikt in der Kaschmir-Region dauert seit 1947 an. Welche Interessen und Einflusssphären beeinflussen die Entwicklung des komplexen Konflikts? (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)




 

Publikation zum Thema

Indien

Indien

Indien ist heute eine aufstrebende Wirtschaftsnation von immenser gesellschaftlicher Vielfalt. Doch steht die größte Demokratie der Welt auch vor gewaltigen Herausforderungen. Das Heft bietet einen Überblick über die aktuelle gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Situation Indiens. Weiter...

Zum Shop

Mediathek

Indien: Das Gleichgewicht der Gegensätze

Diese Sendung analysiert die Wirtschaft des Schwellenlandes Indien, das bis heute von großer Ungleichheit geprägt ist. Weiter... 

Konfliktporträts

Kaschmir

Nach einer Entspannung in den Jahren 2011-2014 hat sich die Lage in Kaschmir seit 2014 wieder verschlechtert. Die Eskalation resultiert insbesondere aus den Spannungen zwischen Indien und Pakistan. Aber auch auf lokaler Ebene erhalten Unruhen und Proteste immer wieder neue Nahrung. Weiter... 

Mediathek

Die Naxaliten

Die Naxaliten sind eine maoistische Gruppierung in Indien, die mittlerweile auf ca. 20-30 Prozent des Staatsgebietes aktiv ist. Weiter...