Dossierbild Polen

Die Parlamentswahlen 2019

Am 13. Oktober 2019 hat Polen eines Parlament gewählt. Wie erwartet hat die Regierungspartei Prawo i Sprawiedliwość (PiS, dt.: Recht und Gerechtigkeit) einen unangefochtenen Sieg eingefahren. Diese Analysen-Ausgabe schaut auf die Wahlergebnisse und Herausforderungen für die PiS-Partei in der neuen Legislaturperiode.

Politiker der PiS-Partei freuen sich nach der Veröffentlichung der Wahlergebnisse für das neue Parlament über den Sieg.

Polen-Analysen Nr. 244 (22.10.2019)

Analyse: Nach den Parlamentswahlen in Polen – Vollendung der illiberalen Demokratie oder Wiederannäherung der politischen Lager?

Die Parlamentswahlen am 13. Oktober 2019 in Polen hatte einen klaren Sieger: die Regierungspartei PiS konnte mit überzeugenden Wahlkampfversprechen punkten. Doch darf sich das PiS-Lager nun entspannt zurücklehnen? Diese Analyse beleuchtet einige Entwicklungen, die der PiS Probleme machen könnten.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 244 (22.10.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Einstellungen zur bisherigen Regierungstätigkeit, Homosexualität, Demokratie und Medien / Die Wahlergebnisse

Wie beurteilen die polnischen Bürger und Bürgerinnen die bisherige Arbeit in der Regierung? Wie stehen sie zu Homosexualität und Demokratie? Antworten auf diese Fragen und Details zu den Wahlergebnissen der Parlamentswahl 2019 bieten diese Grafiken.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 244 (22.10.2019)

Chronik: 1. – 21. Oktober 2019

Die Ereignisse vom 01. Oktober bis zum 21. Oktober 2019 in der Chronik.

Mehr lesen

Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen