2Istanbul: Kulturhauptstadt 2010

Zurück zur Bildergalerie
27 von 28
Nach Abschaffung des Sultanats 1922 diente der Dolmabahçe-Palast Staatsgründer Kemal Atatürk als Istanbuler Residenz, 1938 starb er in dem Gebäude. Heute dient die Anlage vornehmlich repräsentativen Anlässen, beispielsweise Staatsbanketten. Teile der Anlage sind als Museum zugänglich.
Nach Abschaffung des Sultanats 1922 diente der Dolmabahçe-Palast Staatsgründer Kemal Atatürk als Istanbuler Residenz, 1938 starb er in dem Gebäude. Heute dient die Anlage vornehmlich repräsentativen Anlässen, beispielsweise Staatsbanketten. Teile der Anlage sind als Museum zugänglich. (© picture-alliance/dpa)