2Istanbul: Kulturhauptstadt 2010

Zurück zur Bildergalerie
1 von 28
Wie nur wenige Städte, schöpft Istanbul, hier 2012, aus seiner ereignisreichen Geschichte: Als Byzantion, einst von Kaiser Konstantin gegründet, wurde die Stadt als Konstantinopel im Jahr 1453 von den Osmanen erobert. Ein Ereignis, das sich auf das gesamte christliche Europa auswirken sollte.Reich an Gegensätzen ist die Millionenstadt bis heute: Armut und Reichtum prallen ebenso aufeinander wie Tradition und Moderne. Das Istanbul der Gegenwart ist vor allem auch Kulturmetropole: 2010 feierte sich die Stadt dafür, als europäische Kulturhauptstadt.
Wie nur wenige Städte, schöpft Istanbul, hier 2012, aus seiner ereignisreichen Geschichte: Als Byzantion, einst von Kaiser Konstantin gegründet, wurde die Stadt als Konstantinopel im Jahr 1453 von den Osmanen erobert. Ein Ereignis, das sich auf das gesamte christliche Europa auswirken sollte.
Reich an Gegensätzen ist die Millionenstadt bis heute: Armut und Reichtum prallen ebenso aufeinander wie Tradition und Moderne. Das Istanbul der Gegenwart ist vor allem auch Kulturmetropole: 2010 feierte sich Istanbul dafür, als europäische Kulturhauptstadt. Lizenz: cc by-sa/2.0/de (Ben Morlok )