Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Wirtschaftslage / Internationaler Strafgerichtshof zur Annexion der Krim

Steigendes Bruttoinlandsprodukt, stabiler Wechselkurs, gesunkene Inflationsrate – Im Moment deutet vieles darauf hin, dass sich die ukrainische Wirtschaft nach zwei Krisenjahren erholt. Die erhöhten Militärausgaben und die Binnenflüchtlinge hatten das Land infolge der Ukrainekrise langfristig belastet. Auf politischer Ebene steht der Konflikt jedoch weiterhin im Fokus: Der Internationale Gerichtshof veröffentlichte jetzt einen ersten Bericht über vorbereitende Ermittlungen zur Annexion der Krim.

   
Der ukrainische Präsident Petro Poroshenko im Gespräch mit der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) Christine Lagarde im Jahr 2015. Die Untestützung des IWF ist für die wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine von hoher Bedeutung.

Ukraine-Analysen Nr. 176 (23.11.2016)

Analyse: Die makroökonomische Stabilisierung der Ukraine

Die Umwälzungen im Energie- und Bankensektor stehen derzeit stellvertretend für den moderaten wirtschaftlichen Aufschwung in der Ukraine. Dennoch bleibt die Unterstützung des Internationalen Währungsfonds weiterhin von enormer Bedeutung für das Land. Um die Talsohle endgültig zu überwinden, muss das Reformtempo angezogen werden, urteilen Ricardo Giucci und Woldemar Walter. Weiter...

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 176 (23.11.2016)

Statistik: Aktuelle Wirtschaftsdaten

Wie hoch ist die Staatsverschuldung der Ukraine? Und wie wird sich das Bruttoinlandsprodukt im nächsten Jahr voraussichtlich entwickeln? Die Grafiken und Tabellen liefern die grundlegenden Daten zur wirtschaftlichen Lage des Landes. Weiter...

Blick auf den Sitz des Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Der Gerichtshof untersucht auch die Vorgänge im Zuge der Annexion der Krim.

Ukraine-Analysen Nr. 176 (23.11.2016)

Dokumentation: Untersuchungen des Internationalen Strafgerichtshofs zur Annexion der Krim

Der Internationale Strafgerichtshof hat nach dem Beginn des Ukrainekonfliktes auch Ermittlungen zu den EuroMaidan-Protesten, der Annexion der Krim und den militärischen Konflikten in der Ostukraine anberaumt. Am 14. November folgte nun die Veröffentlichung eines Bericht über vorbereitende Ermittlungen, der hier in Auszügen nachzulesen ist. Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 176 (23.11.2016)

Chronik: 7. – 20. November 2016

Aktuelle Ereignisse aus der Ukraine: Die Chronik vom 7. bis 20. Oktober 2016. Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: