Getreidesorten auf einem Markt in Asien

Bildergalerie: Die wichtigsten Nahrungsmittel der Welt

Reis, Fleisch oder Eier: Nach Angaben der Welternährungsorganisation FAO nimmt jeder Mensch weltweit im Durchschnitt knapp 2900 Kilokalorien pro Tag zu sich. Welche Nahrungsmittel dabei durchschnittlich am wichtigsten sind - klicken Sie sich durch.

Reis: 544 Kcal/DayWeizen: 526 Kcal/DayPflanzliche Öle: 280 Kcal/DayFleisch: 230 Kcal/DayZucker: 197 Kcal/DayMais: 146 Kcal/DayMilch: 139 Kcal/DayGemüse: 93 Kcal/DayFrüchte: 93 Kcal/DayKartoffeln: 65 Kcal/DayTierische Fette: 61 Kcal/DayEier: 35 Kcal/DayFisch und Meeresfrüchte: 34 Kcal/Day



Hintergrund aktuell (13.10.2017)

Welternährungstag

Noch immer hungert mehr als jeder zehnte Mensch auf dem Globus. Die Ursachen sind vielschichtig: Krieg, Korruption, Klimawandel, Landraub oder ungerechter Welthandel. Mit dem Welternährungstag will die UN am 16. Oktober diese Zusammenhänge in das Licht der Öffentlichkeit rücken.

Mehr lesen

Interview

"Ernährung ist mehr als ein Grundbedürfnis"

Das Dossier Welternährung betrachtet die weltweiten Ursachen und Konsequenzen von Hunger, aber auch andere Aspekte wie Fehl-, Mangel- oder Überernährung. Dr. Michael Brüntrup hat das Dossier für die bpb konzipiert. Im Interview gibt er einen Einblick in die Arbeit.

Mehr lesen

[0 Kommentare]

Globalisierung

Soziale Probleme

Armut, Kinderarbeit, Unterernährung, AIDS, Flucht und Vertreibung – es ist schwer zu bestimmen, wie groß der Zusammenhang zwischen den globalen sozialen Problemen und der Globalisierung ist. Fest steht jedoch: Auch ein geographisch klar einzugrenzendes Problem kann ein globales Problem darstellen.

Mehr lesen