Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Bergstadt soll 10 weitere Asylbewerber bekommen


Teilnehmerzahl: Mind. 20 bis max. 30
Altersstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung
Zeitbedarf: 1-tägig - Sechs bis acht Stunden
Preis Materialien od. Lizenz: Das Planspiel ist Teil eines 200-seitigen Buches mit insgesamt 10 kompletten Planspielen. Preis des Buches: 26,90 €
Benötigte Ausstattung: Großer Raum. 5 - 6 separate Gruppenarbeitsplätze. Kopien der Info-Zeitung, Rollenkarten, Arbeitskarten, Ereigniskarten, Protokollbogen. OHP, Pinnwand, Visualisierungsmaterial

Kurzbeschreibung:
Das Planspiel dient dem politischen, sozialen und methodischen Lernen. Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung und Anwendung zentraler Grundinformationen zum Problemfeld Asylgewährung.

Zielsetzung:
Das Planspiel dient dem politischen, sozialen und methodischen Lernen. Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung und Anwendung zentraler Grundinformationen zum Problemfeld Asylgewährung. Vieles ist kontrovers und offen. Die Spielteilnehmer/innen müssen Meinungsbildung betreiben, vielfältige Fragen klären, Verhandlungen führen, Kontroversen austragen, Kompromisse finden, Entscheidungen treffen etc.

Spielablauf:
  • Einführung durch den Lehrer
  • Fallstudie lesen
  • Meinungsbildung und Strategieklärung in den Gruppen
  • Interaktions- und Verhandlungsphase
  • Konferenzphase
  • Spielauswertung Das Planspiel sollte möglichst in einem "Rutsch" durchgeführt werden. Bei Schüler/innen kann das z.B. im Rahmen eines Projekttags sein, bei Erwachsenengruppen im Rahmen eines Tagesseminars. Die einzelnen Spielphasen können zwar unterbrochen bzw. vertagt werden; der Spielfluss wird dadurch jedoch beeinträchtigt. Es empfiehlt sich die Bildung der Spielgruppen mittels Losverfahren.

Materialien oder Planspielordner:
Die Spielmaterialien sind Bestandteil eines 200-seitigen Planspiel-Buchs von Dr. Heinz Klippert (5. überarbeitete Auflage, Beltz Verlag, Weinheim 2008). Die betreffenden Vorlagen können zu Spielzwecken problemlos kopiert und den Teilnehmer/innen zur Verfügung gestellt werden.

Inhaltliche Vorbereitung der Teilnehmer:
Die Lehrkräfte müssen sich die jeweilige Spielarchitektur genau vor Augen führen und die benötigten Arbeitsmittel und Materialien rechtzeitig besorgen bzw. vorbereiten.

Vorschläge zur Seminargestaltung:
Die Planspiele sollten möglichst in einem "Rutsch" durchgeführt werden. Bei Erwachsenengruppen kann das ein Tagesseminar sein, bei Schülergruppen z.B. ein "Projekttag". Die einzelnen Spielphasen können zwar unterbrochen/vertagt werden, der Spielfluss wird dadurch jedoch beeinträchtigt. Es empfiehlt sich die Bildung von Spielgruppen mittels Losverfahren.

Anmerkungen:
Die Planspielsammlung von Dr. Heinz Klippert ist über den örtlichen Buchhandel sowie beim Beltz-Verlag in Weinheim zu beziehen. Das Buch enthält 10 komplette Planspiele.

Anbieter:
Verlagsgruppe Beltz
Postfach 100154
69441 Weinheim
Deutschland