Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Auf der Flucht. Ein Planspiel vom Fliehen und Ankommen


Teilnehmerzahl: Mind. 7 bis max. 22
Altersstufe: Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung
Zeitbedarf: bis zu 1/2 Tag - Das Seminar gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil, bestehend aus dem Planspiel dauert etwa 2,5 Stunden. Für die daran anschließende Aufarbeitung müssen mindestens 2 Stunden eingerechnet werden.
Preis Materialien od. Lizenz: Auf Anfrages
Preis Durchführung: Preis auf Anfrage
Benötigte Ausstattung: Seminarraum mit Beamer und Lautsprechern

Kurzbeschreibung:
Das Seminar gliedert sich in zwei Einheiten, die Durchführung des Planspiels und eine anschließende Aufarbeitung. Im interaktiven Planspiel durchleben die Teilnehmer/innen zunächst in verschiedenen Rollen einzelne Situationen mit denen sich Menschen auf der Flucht und nach der Ankunft konfrontiert sehen. Auf Grundlage des Erlebten erfolgt im Anschluss an das Planspiel eine differenzierte, emotionale und juristische Reflexion. Dies soll zum einen nachhaltig für die besondere Situation in der sich Menschen auf der Flucht, während des Asylverfahrens und danach befinden, sensibilisieren. Zum anderen werden die Seminarteilnehmer/innen zum einem verständnisvollen Umgang mit Themen wie der medialen und politischen Darstellung von Flucht und Asyl befähigt.

Zielsetzung:
Ziel des Projekts ist zum einen Wissensvermittlung zum Thema Asyl in Deutschland und Europa. Hierzu gehören insbesondere Hintergrundinformationen zu Bereichen, die im Alltag und den Medien präsent sind, jedoch selten verstanden werden. Genauer beschäftigen wir uns mit Informationen zu Fluchtwegen, Schlepperorganisationen, dem Ablauf des Asylverfahrens und Statistiken zum Thema Asyl. Zum anderen soll das Planspiel und die darauffolgende Reflexion für die besonderen Umstände in denen sich Menschen vor, auf aber auch nach der Flucht befinden sensibilisieren und den Teilnehmer*innen durch Raum für gemeinsame Diskussionen Denkanstöße geben. Dabei soll insbesondere aufgezeigt werden, welche Schwierigkeiten Sprachbarrieren und das Asylsystem für die Schutzsuchenden darstellen können. Zudem sollen auch die Herausforderungen aufseiten von Behörden und Polizei diskutiert werden.

Spielablauf:
Das Seminar gliedert sich in zwei Einheiten, die Durchführung des Planspiels und eine anschließende Aufarbeitung. Im interaktiven Planspiel durchleben die Teilnehmer/innen zunächst in verschiedenen Rollen einzelne Situationen mit denen sich Menschen auf der Flucht und nach der Ankunft konfrontiert sehen. Auf Grundlage des Erlebten erfolgt im Anschluss an das Planspiel eine differenzierte, emotionale und juristische Reflexion. Dies soll zum einen nachhaltig für die besondere Situation in der sich Menschen auf der Flucht, während des Asylverfahrens und danach befinden, sensibilisieren. Zum anderen werden die Seminarteilnehmer/innen zum einem verständnisvollen Umgang mit Themen wie der medialen und politischen Darstellung von Flucht und Asyl befähigt.

Anmerkungen:
Aufgrund der Komplexität des Seminarinhaltes werden die Planspiel-Materialien nicht an Dritte heraus gegeben. Sie können uns jedoch gerne für die Durchführung des Seminars buchen.

Anbieter:
Melissa Silva & Louisa Artmann GbR
Melissa Silva und Louisa Artmann
Michelstr. 5
97082 Würzburg
Deutschland
Telefon: +49(0)176-56724409
E-Mail: auf-der-flucht@gmx.de
Website: auf-der-flucht.org