Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Asyl in ….. irgendwo


Teilnehmerzahl: Mind. 15 bis max. 40
Altersstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Zeitbedarf: bis zu 1/2 Tag - 2-4 Stunden zzgl. der Spieleinweisung für SpielleiterInnen (2 Std.)
Preis Materialien od. Lizenz: Die Publikation kostet 6,50 €.
Preis Durchführung: Spielbetreuung 375,00 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer und Fahrtkosten (Material und Spielvordrucke werden gestellt)
Benötigte Ausstattung: mehrere Räume, SpielleiterInnen, Spielmaterial lt. Anweisung

Kurzbeschreibung:
Um die Spielräume zu betreten, müssen die Mitspielenden einen "Asylantrag" stellen. In mehreren Spielstationen wird deutlich, welche Hürden überwunden werden müssen, um als Asylbewerber anerkannt zu werden.

Zielsetzung:
Thema: Asylverfahren und Abbau von Vorurteilen. Jugendliche sollen sich mit der Thematik des Asylverfahrens auseinandersetzen. Sie sollen für die Probleme der Menschen aus anderen Ländern sensibilisiert werden.

Spielablauf:
Die Mitspielenden werden empfangen und sie müssen, um die Räumlichkeiten betreten zu dürfen, einen "Asylantrag" stellen. In mehreren Spielstationen wird verdeutlicht, welche bürokratischen Hürden überwunden werden müssen, um als Asylbewerber anerkannt zu werden.

Materialien oder Planspielordner:
Asyl in …. Irgendwo ist als Spielheft mit Spielbeschreibung und Spielvordrucken erschienen. ISBN 978-3-932316-21-0

Inhaltliche Vorbereitung der Teilnehmer:
Spielvordrucke vorbereiten, Spielmaterial zusammenstellen, SpielleiterInnen in das Spiel einweisen, Räumlichkeiten vorbereiten

Vorschläge zur Seminargestaltung:
Projekttag für SchülerInnen, Vorbereitung des gesamten Spiels (Spielvordrucke, Spielmaterialen etc.), Einweisung in den Spielablauf und Durchführung der Spielaktion unter Mitarbeit von LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen und anderen päd. Kräften. Anschließende Reflexion.

Anmerkungen:
Das Planspiel ist auch in Förderschulen mit Lernbehinderung bedingt einsetzbar (nach Absprache und Beratung).

Anbieter:
Ralf Brinkhoff
Spielpädagoge
Resiek 28
32584 Löhne
Deutschland
Telefon: +49 (0)57 32 - 82 102
E-Mail: brinkhoff@spielaktionen.de
Website: www.spielaktionen.de