Dossierbild: Planspiele

Online-Planspiel

Last Exit Flucht


Teilnehmerzahl: Mind. 1
Altersstufe: Sekundarstufe I
Zeitbedarf: unbestimmt - Individuell einteilbar
Preis Materialien od. Lizenz: Kostenlos
Benötigte Ausstattung: Computer mit Internetanschluss

Kurzbeschreibung:
Nach einem Polizeiverhör haben die Spieler nur noch eine Möglichkeit: die Flucht. Die Überwindung der Grenze ist nur eine Hürde. Nun muss das Leben ganz neu organisiert werden...

Zielsetzung:
Mit dem Online-Rollenspiel will das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) Kindern und Jugendlichen anschaulich vermitteln, was es bedeutet, die eigene Heimat verlassen und in einem fremden Land ganz von vorn anfangen zu müssen. "Last Exit Flucht" liefert Hintergrundinformationen zum Thema Flüchtlinge und Menschenrechte sowie einen Lehrerleitfaden mit zahlreichen Vorschlägen für den Einsatz im Unterricht.

Spielablauf:
Das Spiel besteht aus drei Teilen: In "Krieg oder Konflikt" muss sich der Spieler einem Polizeiverhör stellen. Regimekritische Antworten werden von den Ordnungskräften mit Gewalt geahndet. Der Spieler hat nur eine einzige Möglichkeit, der Haft zu entgehen: die Flucht. In rund einer Minute muss er entscheiden, was er für die ungewisse Zukunft in einem ganz neuen Land braucht. Auch auf dem Weg zur Staatsgrenze stehen schwierige Entscheidungen an: Welches Transportmittel ist das sicherste? Soll ich mich einem Schlepper anvertrauen? Ist die Grenze endlich überschritten, sind damit noch längst nicht alle Hürden überwunden.Der zweite Teil dreht sich um die Frage "Flüchtling oder Einwanderer?". Für sieben verschiedene Personen muss der Spieler diese Frage beantworten und herausfinden, wem bei einer Rückkehr Gefahr drohen könne und wem nicht. Der dritte Teil dreht sich um die Zeit nach dem genehmigten Asylantrag. Es geht um das Neuorganisieren des eigenen Lebens inkl. der Arbeitssuche, dem Fertigwerden mit Vorurteilen und dem Kennenlernen der Nachbarn.

Materialien oder Planspielordner:
Online zu erreichen unter:
www.lastexitflucht.org

Anbieter:
UNHCR-Vertretung in Deutschland
Wallstrasse 9 - 13
10179 Berlin
Deutschland
Telefon: +49(0)30-202 202 0
E-Mail: gfrbe@unhcr.org
Website: www.unhcr.de