30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Projekt Mobbing - bei uns nicht ?!

30.6.2010 | Von:
Wolfgang Sander
Julia Haarmann
Sabine Kühmichel

Baustein 1: Einstieg in die Befragung

Warum eine Befragung

Damit den Schülerinnen und Schülern ersichtlich wird, warum Befragungen ein probates Mittel zur Ermittlung von Erkenntnissen sind, sollen sie im Anschluss an das Ausfüllen des Fragebogens über Sinn und Zweck, Vor- und Nachteile von Befragungen allgemein reflektieren. Dazu kann die Methode Stummes Schreibgespräch eingesetzt werden. Hierfür kann dann entweder die Tafel genutzt oder aber mit Packpapierbahnen oder Plakaten in der Gruppe gearbeitet werden. Diese Methodenreflexion bereitet die anschließende Auseinandersetzung mit der Methodik von Befragungen vor.

Wie arbeiten Sozialwissenschaftler?

GrafStat-Interview mit dem Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Sander.GrafStat-Interview mit dem Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Sander. (© Sebastian Stolte)
Um die Schülerinnen und Schüler noch mehr über die Methodik von quantitativen Befragungen aufzuklären, kann zur Vertiefung ein Interview über Vorgehensweisen der empirischen Sozialforschung und speziell über das Instrument der Befragung angehört werden. Die Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler ist, mittels Leitfragen die wichtigsten Aspekte zum Vorgehen zu ermitteln. Das vorliegende Interview ist als MP3-Datei und als Text verfügbar (M 01.04). Es empfiehlt sich, das Interview mindestens zweimal abzuspielen. Im Anschluss werden die Ergebnisse zunächst mit dem Tischnachbar, dann in der Klasse besprochen.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/2.0
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


PDF-Datei: Tabellarischer Verlaufsplan zu der im Artikel vorgestellten Unterrichtseinheit "Einstieg in die Befragung" (B1).

Mehr lesen

HanisauLand.de

HanisauLand-Spezial: Mobbing

Sehr viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind mittlerweile von Mobbing betroffen. Doch was unterscheidet Mobbing von normalen Streitereien und Hänseleien, wie kann man verhindern ein Mobbingopfer zu werden, und wo findet man Hilfe? Wir beantworten eure Fragen…

Mehr lesen auf hanisauland.de

Grafstat Logo Service
Wenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben.

Mehr lesen

Grafstat Logo Methoden
Meinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen.

Mehr lesen