Schülerwettbewerb

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Bewegt euch, vor allem im Kopf.
Wagt euch auf interessantes Aufgabengebiet. Engagiert euch. Zeigt Haltung – und belohnt euch mit außergewöhnlichen Reisen und ziemlich viel Geld.

Politik ist, was ihr daraus macht.



Schirmherr des Wettbewerbs ist Bundespräsident Joachim Gauck.



Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,


Der Endspurt des diesjährigen Wettbewerbs hat begonnen – spätestens am 1. Dezember sollte eure Einsendung in die Post gehen (Poststempel entscheidet).

Hier folgen einige aktuelle Hinweise zum Ende eures Projekts:

Viele Klassen oder Gruppen, die sich nur auf unserem Internet-Auftritt informieren, wissen nicht, dass unverzichtbarer Bestandteil der Einsendung die sogenannten "Einsendezettel" sind – ohne diese ist die Auswertung nicht möglich! Österreichische Schulen haben eigene Formulare. Also unbedingt rechtzeitig ausfüllen, ausdrucken und der Einsendung mit Unterschrift der Lehrerin/des Lehrers beilegen!

Hier sind die Teilnahmebedingungen und weitere Hinweise enthalten, um deren Beachtung wir dringend bitten. Auf den Internetseiten für Schüler/-innen finden sich übrigens unter "Hilfe/FAQ" und "Tipps" ebenfalls Erläuterungen, die leider vielfach übersehen werden. Dabei können sie euch helfen, in die Preisränge vorzustoßen!

Ebenso wichtig ist der Projektbericht. Er soll keine genaue Beschreibung des Projektverlaufs enthalten ("Am 21. Oktober haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt"), sondern Informationen liefern, die in den Text eurer Präsentation nicht so recht hineinpassen, für die Beurteilung aber wichtig sein können. Gemeint sind u.a. nachvollziehbare Erläuterungen, warum ein Arbeitsschritt nicht bearbeitet werden konnte (z.B. trotz großer Bemühungen kein Expert(inn)engespräch möglich; technische Probleme o.ä.). Uns ist z.B. auch wichtig, welche Aufgaben besonders viel Spaß gemacht haben, wo sich Überraschungen ergaben oder, wenn schon erkennbar, ob aus dem Projekt vielleicht etwas Dauerhaftes erwachsen soll (z.B. Fortführung in Schülerinitiative über den Wettbewerb hinaus).

Wenn möglich (je nach Alter und Formulierungsvermögen), solltet ihr Schüler/-innen den Projektbericht selbst verfassen. Damit nicht ein "zweites Werkstück" daraus wird, haben wir zu eurem Schutz den Umfang auf eine halbe Seite DIN A4 begrenzt. Wenn darüber hinaus aber noch wichtige Informationen mitzuteilen sind, vielleicht von euren Lehrkräften zur Leistungsfähigkeit, darf es auch etwas mehr werden.

Viel Erfolg beim Endspurt!


Hans-Georg Lambertz
Wettbewerbsleiter




Materialband zum Wettbewerb

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung hat im Schuljahr 2010/11 seinen 40. Jahrgang abgeschlossen. Das war ein Grund, Bilanz zu ziehen. Der dazu erschienene Reader "40 Jahre Schülerwettbewerb zur politischen Bildung" gibt nicht nur Hinweise zum Vorgehen in einem Wettbewerbsprojekt, sondern erläutert auch die Abläufe beim Schülerwettbewerb "hinter den Kulissen".

Das "Herz" der Publikation bilden 360 Aufgabenstellungen aus den letzten 40 Jahren, denn es stellte sich heraus, dass mit geringfügigen Aktualisierungen fast alle Projektvorschläge auch jetzt noch im Unterricht einsetzbar sind! Diesen Schatz wollen wir allen Interessierten zur Verfügung stellen.

Der Reader ist als Loseblattsammlung so angelegt, dass er sich in einem Ordner für DIN A 4 um die jeweils aktuellen Wettbewerbsausschreibungen und ggf. eigene Materialien ergänzen lässt. Eine Fortschreibung der Verzeichnisse bis 2013 können Sie PDF-Icon hier herunterladen und (am besten beidseitig) ausdrucken (16 MB).

Die Publikation kann hier oder durch Klick auf das Banner in der rechten Spalte angefordert werden. Wir berechnen Ihnen lediglich die Portokosten.

 

Bundeswettbewerbe

Die Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe ist ein Zusammenschluss von staatlich anerkannten und gesamtstaatlich geförderten Schülerwettbewerben in Deutschland. Ihr Ziel ist es, für die Beteiligung an pädagogisch sinnvollen Wettbewerben zu werben und Wettbewerbe als schulergänzende Instrumente zur Begabungsentwicklung und Begabtenförderung im Bildungswesen zu profilieren. Weiter... 

Projektunterricht mit dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung - CoverSchülerwettbewerb

Projektunterricht mit dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung bietet seit nunmehr 40 Jahren ausgefeilte Vorschläge für Projektunterricht an. Fast alle lassen sich immer noch gewinnbringend im Unterricht nutzen. Der Reader dokumentiert 360 Aufgaben, erläutert, wie die Wettbewerbsteilnahme optimal vorbereitet wird und zeigt, welche Kompetenzen sie vermittelt. Weiter... 

Format

Wettbewerb

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veranstaltet regelmäßig den Schülerwettbewerb und den Jugenddemokratiepreis. Am Tag des Grundgesetzes werden zudem jährlich die Botschafter für Demokratie und Toleranz geehrt. Darüber hinaus werden in unregelmäßigen Abständen Ideen und Projekte ausgeschrieben. Weiter...