Lernen mit Interviews: Zwangsarbeit 1939-1945

Trailer der Online-Anwendung

von: Doris Tausendfreund

Die neu entwickelte Online-Anwendung „Lernen mit Interviews“ ist ein kompetenzorientiertes Unterrichtsangebot für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren. Im Mittelpunkt stehen Lebensgeschichten ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter.

Inhalt

Die 25-minütigen biografischen Kurzfilme beruhen auf Video-Interviews aus dem Online-Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945“; Hintergrundfilme informieren über Zwangsarbeit und Oral History. Zusatzmaterialien und Aufgaben unterstützen ein forschendes Lernen. Der kurze Trailer informiert über Inhalte, Funktionen und Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Cord Pagenstecher

  • Kamera, Schnitt & Ton: Branka Pavlovic

  • Drehbuch: Doris Tausendfreund, Dorothee Wein, Cord Pagenstecher

  • Weitere Beteiligte: Bettina Deutsch (Lehrerin)

  • Produktion: 12/06/2016

  • Spieldauer: 03:13

  • hrsg. von: Freie Universität Berlin, Center für Digitale Systeme

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Doris Tausendfreund für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.