Kognitive Entwicklung als Voraussetzung für die Nutzung digitaler Medien

von: Birgit Frost

Inwiefern ist das Lernen mit digitalen Medien in der Kindheit und früher Jugend sinnvoll? Ingo Leipner vertritt in seinem Impulsvortrag die These: Eine Kindheit ohne Computer ist der beste Start ins digitale Zeitalter. Für die Nutzung digitaler Medien plädiert er erst bei kognitiv reifen und medienkompetenten Jugendlichen.

Weitere Informationen

  • Produktion: Kooperative Berlin

  • Spieldauer: 01:07:36

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0 Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-sa/3.0
Autor: Birgit Frost für bpb.de