Europäische Parteien und europäische Medien

Hans Stark im Interview

Nur durch Tourismus könne eine europäische Identität nicht entstehen, sagt Hans Stark. Die Gründung europäischer Parteien und eine viel breitere Europa-Berichterstattung in den nationalen Medien sei von Nöten.

Inhalt

Nur durch Tourismus könne eine europäische Identität nicht entstehen, sagt Hans Stark. Für den Politikwissenschaftler sind zwei Dinge zentral: Die Gründung europäischer Parteien und eine viel breitere Berichterstattung in den nationalen Medien über die Politik der Partnerländer. Mit Sorge betrachtet Stark das deutsch-französische Verhältnis: Doch immer weniger Franzosen würden Deutsch lernen, sagt er im Interview, und umgekehrt sei eine ähnliche Entwicklung zu verzeichnen.

Weitere Informationen

  • Kamera: Raúl Pérez, Fernando Antonio Uscátegui

  • Schnitt: Jens Weber

  • Redaktion: Tatjana Brode, Klemens Vogel

  • Produktion: 2004

  • Spieldauer: 00:02:32

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/