Kommerzialisierung der TV-Sender ARD und ZDF

Volker Lilienthal im Interview

Der Redakteur des Evangelischen Pressedienstes über die Kommerzalisierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Inhalt

Die Kommerzialisierung der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender hatte in den vergangenen Jahren ein sehr bedenkliches Ausmaß angenommen, meint Volker Lilienthal. Damit seien illegale Praktiken wie Schleichwerbung bei ARD oder ZDF gemeint, die erst später abgeschafft wurden. Volker Lilienthal, Jahrgang 1959, ist verantwortlicher Redakteur beim Evangelischen Pressedienst (epd) in Frankfurt am Main.

Das Interview entstand auf dem Bundeskongress für politische Bildung vom 2. bis 4. März 2006.

Weitere Informationen

  • Kamera: Jörg Pfeiffer

  • Redaktion: Marcus Pawelczyk

  • Produktion: 03.2006

  • Spieldauer: 00:02:40

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/