Noha Atef über ihr Blog Tortureinegypt.net

Noha Atef hat frü­her für ägyp­ti­sche Zei­tun­gen als Jour­na­lis­tin gear­bei­tet. Poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che The­men waren da oft tabu. In ihrem Blog Tortureinegypt.net ist das anders. Da schreibt Noha Atef über Miss­hand­lun­gen und Fol­ter durch ägyp­ti­sche Sicher­heits­kräfte, ver­öf­fent­licht Fotos von Poli­zis­ten und ihren Opfern.

Inhalt

Noha Atef hat frü­her für ägyp­ti­sche Zei­tun­gen als Jour­na­lis­tin gear­bei­tet. Poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che The­men waren da oft tabu. In ihrem Blog Tortureinegypt.net ist das anders. Da schreibt Noha Atef über Miss­hand­lun­gen und Fol­ter durch ägyp­ti­sche Sicher­heits­kräfte, ver­öf­fent­licht Fotos von Poli­zis­ten und ihren Opfern.

Im ers­ten Teil unse­res Inter­views erzählt sie von der Initi­al­zün­dung für ihr Blog, der Furcht der Sicher­heits­or­gane und über den Stolz auf ihre Arbeit.

Weitere Informationen

  • Kamera: Silke Albrecht, Till Stein­metz

  • Schnitt: Silke Albrecht, Till Stein­metz

  • Redaktion: Anja Krieger

  • Produktion: 04.2011

  • Spieldauer: 00:03:49

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0