Gleitzeit

gleitende Arbeitszeit, Vertrauensarbeitszeit


Gleitzeit. Beispiel für die Kernelemente einer GleitzeitregelungGleitzeit. Beispiel für die Kernelemente einer Gleitzeitregelung
die Aufteilung der täglichen Arbeitszeit in die Kernzeit, in der alle Arbeitnehmer anwesend sein müssen, und in eine Gleitzeitspanne: Der Arbeitnehmer kann in den Grenzen des Gleitzeitrahmens, überwacht durch eine genaue Arbeitszeitkontrolle (»Stechuhr«) und dokumentiert durch monatliche Arbeitszeitkonten, Beginn und Ende seiner täglichen Arbeitszeit selbst bestimmen. Die Ausgestaltung der Gleitzeit als Form einer flexiblen Arbeitszeit wird meist durch Betriebsvereinbarung geregelt.

Bei der Vertrauensarbeitszeit steht die Erledigung vereinbarter Aufgaben im Vordergrund, nicht die Anwesenheit; der Arbeitnehmer ist für Gestaltung und Erfassung seiner Arbeitszeit selbst verantwortlich.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen