2gossensche Gesetze

Zurück zum Artikel
1 von 1
  gossensche Gesetze. Nach dem 1. gossenschen Gesetz wird die Tatsache dass der Gesamtnutzen bei zunehmender konsumierter Menge eines Gutes in immer geringerem Maße steigt (links) durch die abwärts verlaufende Grenznutzenkurve dargestellt (rechts).
gossensche Gesetze. Nach dem 1. gossenschen Gesetz wird die Tatsache dass der Gesamtnutzen bei zunehmender konsumierter Menge eines Gutes in immer geringerem Maße steigt (links) durch die abwärts verlaufende Grenznutzenkurve dargestellt (rechts).
 



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen