Maestro-Karte

besondere Scheckkarte, die seit 2002 die EC-Karte (siehe dort) abgelöst hat. Mit der Maestro-Karte sind weltweit Barabhebungen an Geldautomaten möglich; außerdem ist die Karte ein sicheres bargeldloses Zahlungsmittel bei knapp 14 Mio. Einzelhandelsunternehmen. Innerhalb Europas sind Einkäufe mit der Maestro-Karte gebührenfrei; außerhalb Europas werden Gebühren erhoben. Die typischen Funktionen der EC-Karte bleiben auch bei der Maestro-Karte erhalten.

Das Symbol für das weltweite Zahlungssystem ist ein blauer und ein roter Kreis, die sich überschneiden und das Wort Maestro in sich tragen. Wie bei der EC-Karte werden die Maestro-Karten mit den Bankkarten z. B. von Bankenorganisationen wie der VR-Bankcard der Volks- und Raiffeisenbanken oder der Sparkassencard der Sparkassen verknüpft.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen