Alterspräsident/Alterspräsidentin

Ältestes Mitglied einer Vereinigung ( Verein/ Partei/ Parlament), dem üblicherweise die Aufgabe zugewiesen wird, bis zur Neukonstituierung (i. d. R. Wahl des Vorsitzenden, des Präsidenten) den Vorsitz zu führen.

Siehe auch:
Verein
Partei
Parlament
Wahlen
Präsident/Präsidentin
Senioritätsprinzip

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen