Herausforderung Salafismus

Informationsdienst

Yallah! Fach- und Vernetzungsstelle Salafismus im Saarland

Ort: Saarbrücken

Angebote: Beratung, Pädagogische Maßnahmen vor Ort (z. B. Workshops), Fortbildungen und Trainings für Fachkräfte

Yallah! Fachstelle Antidiskriminierung & Diversity Saar
htw saar / Fitt gGmbH / Forschungs- und Transferstelle GIM

"Yallah! Fach- und Vernetzungsstelle Salafismus im Saarland" verfolgt das Ziel, zusammen mit relevanten Akteur/-innen (Schule, Jugendhilfe, außerschulische Jugendarbeit, Verbände, Vereine) konkrete Präventionsmaßnahmen gegen Radikalisierung von Jugendlichen zu entwickeln und diese gemeinsam zu realisieren. So können wir Radikalisierungsprozessen nachhaltig entgegenwirken.

Details zu den Angeboten

Beratung

Die Fachstelle ist Anlaufstelle für Menschen mit Informations- und Unterstützungsbedarf zum Thema Salafismus. Eine Erstberatung kann am Telefon stattfinden, weitere Beratungsgespräche können vor Ort oder in unseren Büros stattfinden. Termine dafür können unter der Woche telefonisch vereinbart werden.

Das Beratungsangebot richtet sich an verschiedene Akteure in Bildungs- und Jugendarbeit und behandelt Fragen wie:
  • Was ist Salafismus überhaupt?
  • Warum ist Salafismus attraktiv für Jugendliche?
  • Warum ist Salafismus problematisch?
  • Was kann ich gegen salafistische Radikalisierungstendenzen tun?
  • Wohin kann ich mich wenden?
Ansprechpartner: Behnaz Abdan, Zakariyya Meißner

Vor-Ort-Maßnahmen

Wir bieten die Konzeption und Durchführung von Maßnahmen an, die Jugendlichen Alternativen gegenüber Eindeutigkeitsangeboten wie dem Salafismus bieten.

Fortbildung und Trainings

Wir bieten Fortbildungen und Trainings für Multiplikator/-innen aus Bildung und Jugendhilfe (Lehrkräfte, Sozialpädagogen und -pädagoginnen, andere Interessierte) an.

Themen
  • Prävention
  • Kontexte von Radikalisierung
  • Salafismus
  • Muslimische Lebenswelten
  • Vielfalt
  • Antimuslimischer Rassismus
Je nach Bedarf können diese Angebote als Grundlagenwissen innerhalb mehrstündiger Workshops (halb- bis eintägig) oder als mehrtägige Fortbildungsreihe über das Grundlagenwissen hinaus angeboten werden.

Wir bieten Prozessbegleitung zur Verstetigung von präventiven Strukturen im Schul- und Sozialwesen an.

Kontakt

Yallah! Fach- und Vernetzungsstelle Salafismus im Saarland
Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken

Telefon: +40 681 5867 708
E-Mail: info@salafismuspraevention-saar.de
Website: www.salafismuspraevention-saar.de
Thumbnail des Videos "Umma" zum YouTube-Projekt "Bildwelten Islam"
Webvideoformate

Begriffswelten Islam

Im Rahmen von Webvideo-Formaten kooperiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen wollen.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Februar 2018)

Mit Gewalt ins Paradies (Schwerin, Februar 2018)

Mit immer neuen Handelnden im Feld steigt auch der Bedarf nach der Vermittlung von Ansatzpunkten für Prävention. Der Fachtag in Schwerin war ein Ausgangspunkt für diesen Wissenstransfer. Den ganzen Tag über standen Chancen und Grenzen der Radikalisierungsprävention im Fokus der Diskussion.

Mehr lesen

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lesen

Material für die Verlinkung des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Sie möchten den Infodienst Radikalisierungsprävention verlinken? Diese Textbausteine und Grafiken können Sie dafür verwenden.

Mehr lesen