Obama

Glossar DDR-Sprache

Blaue Fliesen als sozialistische Errungenschaft der Planwirtschaft

Betriebskollektivvertrag

(kurz: BKV) Neubedeutung DDR

Jährlich abzuschließender Vertrag zwischen der Betriebsgewerkschaftsleitung und der Betriebsleitung eines volkseigenen Betriebes, dessen Inhalt im Arbeitsrecht ausführlich geregelt war. Über den Betriebskollektivvertrag musste eine Mitglieder- oder Vertrauensleutevollversammlung abstimmen.




15.10.2010


counter

Publikationen zum Thema

Sprache

Sprache

Sprache ist allgegenwärtig – durch sie verleihen wir unseren Gedanken Ausdruck...

Sprache und Politik

Sprache und Politik

Wachstumsbe-
schleunigungs-
gesetz? Lohnzurück-
haltung?

Zum Shop