22013 – Ein Rückblick in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
6 von 28
Papst Franziskus beantwortet Fragen im Flugzeug

13. März: Jorge Mario Bergoglio wird zum Papst gewählt

Am 13. März wird der Kardinal Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt. Er löst damit Papst Benedikt XVI. ab, der am 28. Februar 2013 aus Altersgründen auf sein Amt verzichtet hatte. Bergoglio, Erzbischof von Buenos Aires, nennt sich nun Franziskus - nach dem Vorbild des Heiligen Franz von Assisi, dem Heiligen der Armen. Als erstes Reiseziel wählt der erste Papst aus Lateinamerika die italienische Insel Lampedusa, um an das Leiden der Flüchtlinge zu erinnern, die dort auf dem Weg nach Europa stranden oder auf der Überfahrt ums Leben kommen.
Ende November veröffentlicht Papst Franziskus ein sozialkritisches Lehrschreiben, in dem er eine Kirche fordert, die sich um die Armen und Schwachen kümmert. Gleichzeitig übt er scharfe Kritik an der Wohlstandskultur der westlichen Gesellschaft: "Diese Wirtschaft tötet."

Links:

(© picture-alliance/AP)