21985 - Smog-Alarm in Deutschland

Zurück zur Bildergalerie
10 von 21
Das Bild zeigt die qualmenden Schlote des Braunkohlewerks Espenhain im Sommer 1990.
Auch in der DDR litten die Menschen unter Smog. Besonders betroffen waren die Ballungsgebiete Halle, Leipzig, Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) und Berlin. Gesundheitliche Beschwerden wie Atemnot, Ekzeme, chronisches Bronchialasthma oder Kreislaufbeschwerden traten in diesen stark belasteten Gebieten vermehrt auf. Das Bild zeigt die qualmenden Schlote des Braunkohlewerks Espenhain im Sommer 1990. (© picture-alliance, picture-alliance/ ZB)