Blick auf den Erdball vom Weltall aus. Im Zentrum des Betrachters ist die nördliche Halbkugel zu sehen. Sie ist kaum von Wolken bedeckt. Im Westen liegt der amerikanisch Kontinent, im Osten liegt Europa. Dazwischen leuchtet blau der Ozean Atlantik.

Bildergalerie: Weltkulturerbe

Fischerboote liegen am Ufer der Ha-Long-Buch am Golf von Tonkin im Norden Vietnams. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1994.Blick auf den Angkor-Wat-Tempel. Dieser befindet sich in Kambodscha und gilt als größtes sakrales Bauwerk der Welt. UNESCO-Weltkulturerbe seit 2005.Die Große Moschee von Djenné gilt als Höhepunkt der sudanesisch-sahelischen Architektur in Mali. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1988.Der Mont Saint-Michel liegt im Norden Frankreichs. Der Berg und seine Bucht gehören seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe.Die Steinstatuen der Osterinsel werden Moai genannt. Auf der Insel verstreut gibt es über 800 davon. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1995.Ouro Preto ist eine brasilianische Stadt, die vor allem für ihre barocke Altstadt berühmt ist. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1980.Die verlassene Felsenstadt Petra liegt im heutigen Jordanien. Wegen ihrer Grabtempel, deren Fassade direkt aus dem Fels gemeißelt wurde, gilt sie als einzigartig. UNESCO-Weltkuluterbe seit 1985.Die Sher-Dor-Madrasa ist Teil der Innenstadt Samarqands. Sie gilt als eins der großartigsten Zeugnisse islamischer Architektur. UNESCO-Weltkulturerbe seit 2001.Der Uluru, auch Ayers Rock, ist ein Inselberg in der zentralaustralischen Wüste. Für die Einheimischen (Aborigines) gilt er als Heiliger Berg. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1986.Blick auf den Grand Canyon. Die etwa 450 Kilometer langen Schluchten liegen im Norden des US-Bundesstaates Arizona. UNESCO-Weltkulturerbe seit 1979.