2Zwischen Krieg und Frieden: Fünf Jahre Südsudan

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Der Präsident des Südsudans Salva Kiir (rechts) schüttelt dem ehemaligen Rebellenführer und Vizepräsidenten Riek Machar (links) die Hand nachdem die Übergangsregierung der nationalen Einheit am 29. April 2016 in Juba, Südsudan, gebildet wurde.
Der Präsident des Südsudans Salva Kiir (rechts) schüttelt dem ehemaligen Rebellenführer und Vizepräsidenten Riek Machar (links) die Hand, nachdem die Übergangsregierung der nationalen Einheit am 29. April 2016 in Juba, Südsudan, gebildet wurde. (© picture-alliance/dpa)