22. Februar 1982: Das Massaker von Hama in Syrien

Zurück zum Artikel
2 von 2
Die Aufnahme zeigt das Ufer des Flusses Orontes in Syrien. Die Stadt Hama liegt im Sonnenschein. Auf dem Wasser stehen große Wasserschöpfräder, sogenannte Norias, aus dem 12. und 13. Jahrhundert. 1982 wird Hama zum Schauplatz eines der schlimmsten Massaker der modernen arabischen Geschichte.
Die Stadt Hama am Ufer des Flusses Orontes in Syrien mit ihren großen Wasserschöpfrädern (Norias) aus dem 12. und 13. Jahrhundert. 1982 wird Hama zum Schauplatz eines der schlimmsten Massaker der modernen arabischen Geschichte. (© picture-alliance/dpa)