2Vor 35 Jahren: Erstes "Retortenbaby" kommt in Deutschland zur Welt

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Vor einer künstlichen Befruchtung isoliert man aus der Spermienflüssigkeit - wie hier im Labor in Bern - besonders gut bewegliche Spermien.
Vor einer künstlichen Befruchtung isoliert man aus der Spermienflüssigkeit - wie hier im Labor in Bern - besonders gut bewegliche Spermien. (© picture alliance/KEYSTONE)