Dossier Familienpolitik

counter
2.6.2014 | Von:
Karsten Kassner

Väter heute: Leitbilder, Lebensrealitäten und Wünsche

Literatur

Baader, Meike Sophia (2006): Vaterschaft im Spannungsverhältnis zwischen alter Ernährerrolle, neuen Erwartungen und Männlichkeitsstereotype. Die Thematisierung von Vaterschaft in aktuellen Print-Medien, in: Bereswill, Mechthild/Scheiwe, Kirsten/Wolde, Anja (Hg.): Vaterschaft im Wandel. Multidisziplinäre Analysen und Perspektiven aus geschlechtertheoretischer Sicht, Weinheim und München, S. 117-136

Baronsky, Alexandra/Gerlach, Irene/Schneider, Ann Kristin (2012): Väter in der Familienpolitik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 40/2012, S. 31-36
http://www.bpb.de/apuz/144855/vaeter-in-der-familienpolitik

Baumgarten, Diana/Kassner, Karsten/Maihofer, Andrea/Wehner, Nina (2012): Warum werden manche Männer Väter, andere nicht? Männlichkeit und Kinderwunsch, in: Walter, Heinz/Eickhorst, Andreas (Hg.): Das Väter-Handbuch. Theorie, Forschung, Praxis, Gießen, S. 415-443

Becker, Katharina S. (2011): Der Kinderwunsch kinderloser Männer im für die Familiengründung relevanten Alter, in: Bevölkerungsforschung Aktuell. Mitteilungen aus dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, 32. Jg., Ausgabe 4/2011, S. 2-6

Behnke, Cornelia/Lengersdorf, Diana/Meuser, Michael (2013): Egalitätsansprüche vs. Selbstverständlichkeiten: Unterschiedliche Rahmungen väterlichen Engagements bei Paaren aus den westlichen und den östlichen Bundesländern, in: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, Sonderheft 2, S. 192-209

Bertelsmann Stiftung (Hg.) (2008): Null Bock auf Familie? Der schwierige Weg junger Männer in die Vaterschaft, Gütersloh

BMFSFJ (Hg.) (2011): Vaterschaft und Elternzeit. Eine interdisziplinäre Literaturstudie zur Frage der Bedeutung der Vater-Kind-Beziehung für eine gedeihliche Entwicklung der Kinder sowie den Zusammenhalt in der Familie, Berlin

BMFSFJ (Hg.) (2012): Familienreport 2011. Leistungen, Wirkungen, Trends, Berlin

BMFSFJ (Hg.) (2013): Jungen und Männer im Spagat: Zwischen Rollenbildern und Alltagspraxis. Eine sozialwissenschaftliche Untersuchung zu Einstellungen und Verhalten, Berlin

Forsa. Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen (2013): Meinungen und Einstellungen der Väter in Deutschland. Im Auftrag der Gruner und Jahr AG & Co KG (Zeitschrift Eltern); download unter: http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/familienleben/vaeter-2014.html?page=1 [Zugriff 15.01.2014]

Goldstein, Joshua/Kreyenfeld, Michaela/Huinink, Johannes/Konietzka, Dirk/Trappe, Heike (2010): Familie und Partnerschaft in Ost- und Westdeutschland. Ergebnisse im Rahmen des Projektes "Demographic Differences in Life Course Dynamics in Eastern and Western Germany", hrsg. durch das Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock

Grunow, Daniela (2007): Wandel der Geschlechterrollen und Väterhandeln im Alltag, in: Mühling, Tanja/Rost, Harald (Hg.): Väter im Blickpunkt. Perspektiven der Familienforschung, Opladen & Farmington Hills, S. 49-76

Helfferich, Cornelia/Klindworth, Heike/Wunderlich, Holger (2004): männer leben. Studie zu Lebensläufen und Familienplanung – Basisbericht, hrsg. durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln

Institut für Demoskopie Allensbach (2012): Monitor Familienleben 2012. Einstellungen und Lebensverhältnisse von Familien. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung im Auftrag des Bundesministeriums für Familie. Berichtsband, Allensbach am Bodensee

Institut für Demoskopie Allensbach (2013): Der Mann 2013: Arbeits- und Lebenswelten – Wunsch und Wirklichkeit, hrsg. durch Bild der Frau, Axel Springer AG, Hamburg

Kassner, Karsten (2008): Männlichkeitskonstruktionen von „neuen Vätern“, in: Baur, Nina/Luedtke, Jens (Hg.): Die soziale Konstruktion von Männlichkeit. Hegemoniale und marginalisierte Männlichkeiten in Deutschland, Opladen & Farmington Hills, S. 141-163

Meuser, Michael (2009): Vaterschaft und Männlichkeit. (Neue) Väterlichkeit in geschlechtersoziologischer Perspektive, in: Jurczyk, Karin/Lange, Andreas (Hg.): Vaterwerden und Vatersein heute. Neue Wege – neue Chancen!, Gütersloh, S. 79-93

Rost, Harald (2007): Der Kinderwunsch von Männern und ihr Alter beim Übergang zur Vaterschaft, in: Mühling, T.; Rost, H. (Hg.): Väter im Blickpunkt. Perspektiven der Familienforschung, Opladen & Farmington Hills, S. 77-96

Ruckdeschel, Kerstin/Naderi, Robert (2009): Fertilität von Männern. In: Bevölkerungsforschung Aktuell. Mitteilungen aus dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, 30. Jg., Ausgabe 4/2009, S. 2-9

Rübenach, Stefan P./Keller, Matthias (2011): Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ergebnisse des Mikrozensus 2009, in: Statistisches Bundesamt (Hg.): Wirtschaft und Statistik, April 2011, S. 329-347

Rüling, Anneli (2007): Jenseits der Traditionalisierungsfallen. Wie Eltern sich Familien- und Erwerbsarbeit teilen, Frankfurt/New York

Schmitt, Christian (2005): Kinderlosigkeit bei Männern – Geschlechtsspezifische Determinanten ausbleibender Elternschaft, in: Tölke, Angelika/Hank, Karsten (Hg.): Männer – Das "vernachlässigte" Geschlecht in der Familienforschung. Sonderheft 4 der Zeitschrift für Familienforschung, Wiesbaden, S. 18-43

Statistisches Bundesamt (2013a): Öffentliche Sozialleistungen. Statistik zum Elterngeld. Beendete Leistungsbezüge für im 2. Vierteljahr 2012 geborene Kinder. April 2012 bis September 2013, Wiesbaden

Statistisches Bundesamt (2013b) (Hg.): Geburtentrends und Familiensituation in Deutschland 2012, Wiesbaden

Statistisches Bundesamt / WZB (Hg.) (2013): Datenreport 2013. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Ausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn

Volz, Rainer/Zulehner, Paul M. (2009): Männer in Bewegung. Zehn Jahre Männerentwicklung in Deutschland, Baden Baden

Wengler, Annelene/Trappe, Heike/Schmitt, Christian (2008): Partnerschaftliche Arbeitsteilung und Elternschaft. Analysen zur Aufteilung von Hausarbeit und Elternaufgaben auf Basis des Generations and Gender Survey. Materialen zur Bevölkerungswissenschaft, Heft 127, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden

Linkliste und Literaturtipps zum Weiterlesen

berufundfamilie gGmbH (Hg.) (2008): Männer vereinbaren Beruf und Familie – Über die zunehmende Familienorientierung von Männern und Lösungsbeispiele für Arbeitgeber. Reihe: für die praxis, Heft 4, Frankfurt am Main download unter: http://www.beruf-und-familie.de/index.php?c=43&sid=&cms_det=516

Bundesforum Männer. Interessenverband für Jungen, Männer und Väter
Homepage: http://www.bundesforum-maenner.de/

Gesterkamp, Thomas (2010): Die neuen Väter zwischen Kind und Karriere, Opladen & Farmington Hills

Jansen, Mechthild M. et al. (Hg.) (2011): Neue Väter hat das Land? Dokumentation einer Fachtagung, POLIS 54, Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden

Prognos AG (2005): Väterfreundliche Maßnahmen im Unternehmen. Ansatzpunkte – Erfolgsfaktoren – Praxisbeispiele. Basel
Download unter:http://www.prognos.com/fileadmin/pdf/Vaeterbroschuere2005.pdf

Der Väter Blog
unter: http://vaeter-und-karriere.de/blog/

Väter e.V.
Homepage: http://vaeter.de/

Väterzentrum Berlin
Homepage: http://vaeterzentrum-berlin.de/

ver.di (Hg.) (2010): Männer bei der Arbeit. Vereinbarkeit von Beruf und Familie – ein Thema auch für Männer, Berlin; Informationen unter http://gender.verdi.de/themen/maennerpolitik/++co++57cc08b4-6264-11e3-aa3d-52540059119e

DGB Bundesvorstand / ver.di Bundesverwaltung(Hg.) (2015): Väter in Elternzeit. Ein Handlungsfeld für Betriebs- und Personalräte, Berlin http://familie.dgb.de/++co++217d621a-dd26-11e4-9f7f-52540023ef1a

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/ Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autor: Karsten Kassner für bpb.de
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Aus Politik und Zeitgeschichte

Mannsbilder

Das gesellschaftliche Bild des Mannes, die damit verknüpften Rollenerwartungen sowie männliche Selbstbilder haben sich stark gewandelt. Auch sind die einstmals klaren Grenzen zwischen exklusiv weiblichen und männlichen Sphären verschwommen. Die Vereinbarkeitsfrage von Beruf und Familie stellt sich heute auch für Männer.

Mehr lesen

Sozialkunde

Familie - Zwischen traditioneller Institution und individuell gestalteter Lebensform

Seit Jahrzehnten finden tiefgreifende Veränderungen statt, die Wesen und Gestalt von Familie und das Verhältnis von Familie und Gesellschaft betreffen. Der Wandel hat die Familie fraglos verändert. Grundlegende Regelmäßigkeiten von Familienstruktur und Familienentwicklung bestehen aber fort.

Mehr lesen

Die soziale Situation in Deutschland

Familie und Kinder

Trotz der wachsenden Bedeutung alternativer Familienformen machen Ehepaare mit Kindern immer noch knapp drei Viertel der Familien in Deutschland aus. Allerdings variiert der Anteil auf Länderebene zwischen 53 Prozent in Berlin und 80 Prozent in Baden-Württemberg.

Mehr lesen

Dossier

Demografischer Wandel

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik. Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte.

Mehr lesen