2Bildergalerie: Kriminalitätsfelder

Zurück zur Bildergalerie
8 von 8
Extremistische Gewalt kann in Terrorismus übergehen. Auch hier geht es um den Angriff auf die bestehende Ordnung, verbunden mit (systematischen) Anschlägen. Der Terror der RAF wurde in den 70er Jahren zu einer großen Herausforderung für die politische Ordnung in Deutschland. Nach den Anschlägen in den USA 2001 rückte der islamistische Terror in den Fokus. Dass es ihn auch in Deutschland gibt, zeigte unter anderem 2006 der versuchte Bombenanschlag auf Regionalzüge. Mit Bekanntwerden der Terrorzelle “Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) im November 2011 wurde Kritik laut, der Rechtsterrorismus sei in Deutschland unterschätzt worden.
Extremistische Gewalt kann in Terrorismus übergehen. Auch hier geht es um den Angriff auf die bestehende Ordnung, verbunden mit (systematischen) Anschlägen. Der Terror der RAF wurde in den 70er Jahren zu einer großen Herausforderung für die politische Ordnung in Deutschland. Nach den Anschlägen in den USA 2001 rückte der islamistische Terror in den Fokus. Dass es ihn auch in Deutschland gibt, zeigte unter anderem 2006 der versuchte Bombenanschlag auf Regionalzüge. Mit Bekanntwerden der Terrorzelle “Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) im November 2011 wurde Kritik laut, der Rechtsterrorismus sei in Deutschland unterschätzt worden. (© AP)