Guppenbild Verstärker

Verstärker

KAJUTO

KAJUTOKAJUTO
KAJUTO sind von Jugendlichen selbst entwickelte Medienkampagnen für mehr Toleranz. Ziel ist es, Menschen toleranter und Jugendliche medienkompetenter zu machen. Bei KAJUTO wird ein Ansatz gewählt, der von den eigenen Vorurteilen gegenüber anderen ausgeht. KAJUTO wird von Medienpädagog_innen des JFF (Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) sowie Werbefachleuten begleitet. Zielgruppe des Projekts sind Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, besonders aus bildungsbenachteiligten Milieus und aus strukturschwachen Gebieten. Die Kampagne ist für eine breite Öffentlichkeit gedacht und findet hauptsächlich im öffentlichen Raum und im Internet statt.

Zielgruppen:

  • Jugendliche (13-18 Jahre)
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Schüler/innen:
    • von Gesamtschulen
    • von Schulen mit besonderem Förderbedarf
    • von Hauptschulen
    • von Realschulen
    • von Gymnasien
  • Multiplikatoren und Multiplikatorinnen

Tätig in:

  • Bayern

(Ansprech-)Person:

Thomas Kupser | Mareike Schemmerling

Berufsbezeichnung:

Medienpädagogische Referenten

Übergeordnete Organisation:

KAJUTO - Kampagnen von Jugendlichen für Toleranz

Institution:

JFF - Institut für Medienpädagogik

Adresse:

Pfälzer-Wald-Str. 64
81539 München
www.kajuto.de

Weitere Netzwerke und Mitgliedschaften:

Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken"

 

Verstärker bei Facebook

In unserer öffentlichen Gruppe bei Facebook können sich Netzwerkmitglieder austauschen, vernetzen und ihre Anliegen einbringen.

Mehr lesen auf facebook.com