Das TV-Projekt "Zeit für Helden – Und was machst du?" beobachtet mit versteckter Kamera Diskriminierung im Alltag und sucht nach Hilfsbereitschaft und Zivilcourage unter den Passanten.

Wissen zum Eingreifen

Wenn ein Obdachloser grundlos aus dem Restaurant geworfen wird, fremdenfeindliche Sprüche fallen, ein schwuler Mann im Fitnessstudio beleidigt oder ein blinder Mensch ungeniert beklaut wird ist klar, dass man handeln muss. Allerdings braucht man keine breiten Schultern, um in diesen Situationen einzugreifen. Es reicht einen kühlen Kopf zu behalten und ein paar Tipps zu befolgen.

Mehr lesen

Screen von einer Szene zum Thema Obdachlosenfeindlichkeit.

Armut und Obdachlosigkeit

In einer der Szenen aus "Zeit für Helden – Und was machst Du?" sieht die Kundin einer Apotheke einen obdachlosen Menschen vor dem Eingang sitzen – und reagiert mit wüsten Beschimpfungen. Die Schauspielerin, die die Kundin spielt, äußert in ihrer Rolle einige verbreitete Vorurteile gegenüber wohnungslosen Menschen, von denen an dieser Stelle drei auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht werden sollen.

Mehr lesen

Screen von einer Szene zum Thema Rassismus

Rassismus

In einer der Szenen aus "Zeit für Helden – Und was machst Du?" werden eine Frau und ihre Tochter in einem Restaurant durch einen Gast rassistisch beschimpft. Der Schauspieler, der diesen Gast spielt, äußert in seiner Rolle einige verbreitete Vorurteile, von denen an dieser Stelle drei auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht werden sollen.

Mehr lesen

Screen einer Szene zum Thema Homophobie

Homophobie

In einer der Szenen aus "Zeit für Helden – Und was machst Du?" wird ein schwuler Mann in einem Fitnessstudio von einem anderen Kunden beschimpft und beleidigt. Der Schauspieler, der den homophoben Kunden spielt, äußert in seiner Rolle einige verbreitete homophobe Vorurteile, von denen an dieser Stelle zwei auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht werden sollen.

Mehr lesen

Screen einer Szene zum Thema Muslimfeindlichkeit.

Muslimfeindlichkeit

In einer der Szenen aus "Zeit für Helden – Und was machst Du?" wird der Verkäufer in einer Bäckerei von einem Kunden massiv beleidigt – nur weil er Muslim ist. Der Schauspieler, der den Kunden spielt, äußert in seiner Rolle einige verbreitete Vorurteile, von denen an dieser Stelle zwei auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht werden sollen.

Mehr lesen

Videos

Hier findet ihr alle Videos zur Sendung.

Mehr lesen

Umfrage

Wer war dein absoluter Held?

In den vier Folgen von "Zeit für Helden – Und was machst Du?" haben sich viele Menschen heldenhaft eingesetzt. Aber wer hat sich am besten verhalten? Wähle aus allen Helden deinen absoluten Lieblingshelden. Stimme jetzt ab.

Mehr lesen

Interaktives Game

Bist du ein Held?

Hättest du dich genauso mutig verhalten wie die Helden in der Sendung? Finde es heraus und spiele unsere Helden-Games.

Mehr lesen