APUZ Dossier Bild

Einstein

  • PDF-Icon PDF-Version (526 KB)

    Albert Einsteins Relativitätstheorie - die grundlegende Vorstellung, dass Raum und Zeit in Beziehung stehen und veränderlich sind - hat das Bild vom Universum revolutioniert. Einstein befreite die Physik vom Positivismus und bahnte den Weg zur modernen Kosmologie.

    Der Internationalist Einstein gilt als erster Popstar des massenmedialen Zeitalters. Er hielt weder Wissen noch Autoritäten für sakrosankt und kämpfte mit geradezu kindlicher Neugier gegen Unverstand und Nationalismen: demokratische, aufklärerische Eigenschaften, die in der Wissensgesellschaft erst recht ihre Bedeutung entfalten.

    50 Jahre nach Einsteins Tod und 100 Jahre nach den fünf epochemachenden Veröffentlichungen seines "Wunderjahres" wird das Jahrhundertgenie auf zahllosen Veranstaltungen gefeiert. Doch Grundlagenforschung ist in Zeiten des Diktats unmittelbarer ökonomischer Verwertbarkeit offenbar ein immer größerer Luxus.

       
  • Hans-Georg Golz

    Editorial

    Albert Einsteins Relativitätstheorie hat das Bild vom Universum revolutioniert. Einstein befreite die Physik vom Positivismus und hielt weder Wissen noch Autoritäten für sakrosankt. Weiter...

    Simon Singh

    Perfekter Wissenschaftler oder beschädigtes Genie?

    Als es um den Ursprung des Universums ging, lag Einstein vollständig falsch – und war doch auf dem richtigen Weg. Deshalb war Einstein ein Genie höchsten Ranges. Weiter...

    Frank Steiner

    Von Ulm nach Princeton

    Einstein gilt als größter Physiker seit Newton. Mit seinen Theorien über Raum, Zeit, Licht und Atome hat er unser Weltbild grundlegend verändert. Eine Biographie. Weiter...

    Milena Wazeck

    Wer waren Einsteins Gegner?

    Die Einstein-Gegner verbündeten sich in ihrem Kampf gegen die Relativitätstheorie. 1921 wurde in den USA die Academy of Nations gegründet - eine Akademie der Einstein-Gegner. Weiter...

    Siegfried Grundmann

    Wissenschaft und Politik: Einsteins Berliner Zeit

    Einsteins Berliner Zeit war ein glanzvolles Kapitel der Wissenschaftsgeschichte. Einstein wurde gefördert, als Pazifist aber auch beargwöhnt – und von den Nationalsozialisten ausgebürgert. Weiter...

    Irene Armbruster

    Prophet des Friedens

    Einstein verlangte eine überstaatliche Regierung, um Krieg zwischen Nationen zu verhindern. Als die Nationalsozialisten an die Macht gelangten, forderte der Pazifist die militärische Aufrüstung. Weiter...