30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
APUZ Dossier Bild

13.11.2006 | Von:
Stefan Rappenglück

Jugend in der Europäischen Union - Essay

Der Essay greift die Erwartungen Jugendlicher gegenüber der Europäischen Union auf, beleuchtet jugendpolitische Akzente der gegenwärtigen europäischen Entwicklung und stellt Forderungen für eine nachhaltige europabezogene Bildungsarbeit auf.

Einleitung

In der Europapolitik macht sich zwei Jahre nach der historischen Erweiterung der Europäischen Union, den gescheiterten Referenden über den Verfassungsvertrag der EU in Frankreich und den Niederlanden sowie den Quälereien um den Haushalt Ernüchterung breit. Am Vorabend ihres fünfzigjährigen Bestehens und angesichts der deutschen Ratspräsidentschaft steht die Union vor einer doppelten Herausforderung.

Der gegenwärtige Reflexionsprozess um die zukünftige innen- und außenpolitische Struktur der EU, die bevorstehende Erweiterung um Bulgarien und Rumänien und der Lissabon-Prozess - um nur einige aktuelle Herausforderungen herauszugreifen - werfen Fragen der politischen, ökonomischen und bildungspolitischen Zukunft der EU auf. Europa betrifft uns alle viel mehr, als wir es bisher wahrhaben wollen. Die Menschen in den Mitgliedsstaaten können die EU-Politik jedoch immer weniger nachvollziehen und fühlen sich zunehmend übergangen.