Basilius-Kathedrale

Geografie

Die historische und politische Entwicklung Russlands basiert auch auf den natürlichen Gegebenheiten des Landes. Wechselwirkungen zwischen räumlichen Strukturen und gesellschaftlichem Handeln in Vergangenheit und Gegenwart sind nicht zu leugnen - wenngleich durch sie das Schicksal Russland nicht vollständig bestimmt ist.

Der Baikalsee in Südsibierien ist der tiefste See der Welt.

Jörg Stadelbauer

Geografie und Klima

Reiche Bodenschätze, hohe Gebirge und weite Entfernungen: Die russische Geografie nimmt starken Einfluss auf das russische Leben. 47 Prozent der Landfläche sind dauerhaft gefroren und die Ernteerträge unterliegen ständigen Schwankungen. Weiter...

Russland - Physische Übersicht, Grenzen, Verkehr

Landkarte

Physische Übersicht

Grenzen, Städte, Verkehrswege: Die physische Karte bietet einen ersten Überblick über das Land: Wo liegt Omsk? Welcher Fluss fließt durch Jakutsk? Und wie hoch ist das Stanowoigebirge? Weiter...

Russland innerhalb der GUS

Landkarte

Russland innerhalb der GUS

In der "Gemeinschaft Unabhängiger Staaten" (GUS) haben sich Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen. Die Bedeutung des Bündnisses hat seit 1991 zwar abgenommen, dennoch ist die GUS eine Säule der russischen Außenpolitik geblieben. Weiter...