2Dokumentation: Wahlbeobachtung der vorgezogenen Parlamentswahlen vom 21. Juli 2019

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Die OSZE, hier die Leiterin der Bundestagsdelegation der Parlamentarischen Versammlung, Doris Barnett, kritisiert die vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine vom 21. Juli 2019.
Die OSZE, hier die Leiterin der Bundestagsdelegation der Parlamentarischen Versammlung, Doris Barnett, kritisiert die vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine vom 21. Juli 2019. (© picture-alliance/AP)