Fußball - mehr als ein Spiel

4.5.2006

Autor, Impressum

Der Autor

Franz-Josef Brüggemeier, geboren 1951 in Bottrop, Studium der Geschichte, Sozialwissenschaften und Medizin, Tätigkeit als Arzt (1982/83). Seit 1998 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Freiburg. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, zuletzt mit Schwerpunkten auf der Umweltgeschichte und der Geschichte des modernen Sports. Aktueller Schwerpunkt: Großbritannien im 20. Jahrhundert.

Mitglied der Lenkungsgruppe großer historischer Ausstellungen, darunter: Feuer und Flamme. 200 Jahre Ruhrgebiet (Gasometer Oberhausen 1994/1995); mittendrin. Sachsen-Anhalt in der Geschichte (Kraftwerk Vockerode 1998); Der Ball ist rund. Die Fußballausstellung (Gasometer Oberhausen 2000).

Kontakt: f.j.brueggemeier@geschichte.uni-freiburg.de

Impressum

Herausgeberin:

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Adenauerallee 86, 53113 Bonn, Fax-Nr.: +49 228 99515-309.

Internetadresse: http://www.bpb.de

E-Mail: info@bpb.de

Redaktion:

Jürgen Faulenbach, Dr. Rüdiger Fleiter, Christine Hesse (verantwortlich/bpb), Jutta Klaeren.

Manuskript und Mitarbeit:

PD Dr. Heidrun Homburg, Basel; Dr. Rüdiger Fleiter, Bonn; Christine Hesse, Bonn; Jutta Klaeren, Bonn; Andreas Kötzing, Bonn; Christine Kossel, Bonn; Prof. Dr. Hans Joachim Teichler, Institut für Sportwissenschaft an der Universität Potsdam.

Online Bearbeitung:

Otterbach Medien KG GmbH & Co., 76437 Rastatt.

Printausgabe März 2006.

Titelbild:

Szene aus dem Länderspiel der U20-Fußballnationalmannschaft gegen die Schweiz am 21. April 2004 in Singen - picture alliance/dpa


Dossier

Die graue Spielzeit

1955 verbietet der Deutsche Fußball-Bund seinen Mitgliedsvereinen den Frauenfußball. In den Augen des Verbands gilt der Fußballsport als "unweiblich" und "nichtfraugemäß". Erst 1970 ändert sich die Einschätzung, am 31. Oktober wird das Verbot aufgehoben.

Mehr lesen

Mit Südafrika ist zum ersten Mal ein afrikanisches Land Ausrichter der Fußballweltmeisterschaft. Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Gegensätze kämpfen Teams aus 32 Ländern um den Titel.

Mehr lesen

Deutschland ist in diesem Jahr Gastgeber der Frauenfußball-WM. Die bpb informiert über die Geschichte des Frauenfußballs und berichtet über Hintergründe abseits der üblichen Sportberichterstattung. Außerdem: die wichtigsten Länderdaten zu allen Teilnehmern.

Mehr lesen

2006 war die Fußball-Welt zu Gast in Deutschland. Die bpb stellt weiterhin alle Länder vor, die teilgenommen haben. Und in der Presseschau können Sie alles Wichtige zum Turnier nachlesen.

Mehr lesen