Russland

Literaturhinweise und Internetadressen

3.2.2004
Literaturhinweise

Adomeit, Hannes: Putins Militärpolitik (SWP Studie Nr. S 16), Berlin April 2003, 43 S. Knappe Skizze der Lage der russischen Streitkräfte im Jahre 2002.

Amnesty International: Jahresbericht 2003, Frankfurt/Main 2003, 656 S. Systematische und aktuelle Bestandsaufnahme der Menschenrechtssituation im Länderbericht Russland.

Arzinger, Rainer / Galander, Tanja: Russisches Wirtschaftsrecht, 2.Aufl., Berlin 2002, 472 S. Knappe, praxisorientierte Übersicht zum russischen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Bereich des Privatrechts.

Bister, Anita: Handlungsspielräume der zivilen Gesellschaft in Russland, in: Gerhard Mangott (Hg.): Zur Demokratisierung Russlands, Band 2, Baden-Baden 2002, S. 117-168. Systematische Analyse der Bedeutung von Nichtregierungsorganisationen für die russische gesellschaftliche und politische Entwicklung.

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (Hg.): Internationale Politik Oktober 2002 - Neuer Partner Rußland, Bielefeld 2002, 132 S. Untersuchung der außenpolitischen Konzepte und der Schlüsselbereiche der russischen Außen- und Sicherheitspolitik mit wichtigen amtlichen Dokumenten.

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (Hg.): Osteuropa April/Mai 2001 - Rußlands Außenpolitik von El'cin zu Putin - Bestandsaufnahmen, Analysen, Prognosen, Stuttgart 2001, S. 353-617. Darlegung der Bestimmungsfaktoren und Akteure der russischen Außen- und Sicherheitspolitik sowie ihrer Hauptrichtungen.

Dursthoff, Galina (Hg.): Rußland. 21 neue Erzähler, München 2003, 288 S. 21 Erzählungen russischer Autorinnen und Autoren der Gegenwart.

Engel, Christine (Hg.): Geschichte des sowjetischen und russischen Films, Stuttgart / Weimar 1999, 382 S. Entwicklung des Films von den Anfängen in der Zarenzeit über mehr als siebzig Jahre Sowjetregime bis zum Filmschaffen des neuen Russland.

F.A.Z-Institut für Management, Markt und Medieninformation (Hg.): Länderanalyse Russland, Frankfurt/Main, Juli 2002, 25 S. Dokumentation über Verlauf und Probleme der aktuellen Wirtschaftsentwicklung in Russland.

Forschungsstelle Osteuropa der Universität Bremen (Hg): Kommerz, Kunst, Unterhaltung. Die neue Popularkultur in Zentral- und Osteuropa, Bremen 2002, 347 S. Untersuchung u.a. in Russland über den Prozess der Entstehung einer allgegenwärtigen kommerzialisierten Massen- oder Popularkultur.

Gladkov, Sabine A.: Macht und Ohnmacht der "Vierten Gewalt". Die Rolle der Massenmedien im russischen Transformationsprozeß, Münster 2002, 400 S. Detaillierte Erläuterung der politischen Rolle der Massenmedien.

Godel, Brigitta: Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft. Frauenbewegung und Wertewandel in Russland, Frankfurt/Main 2002, 458 S. Feldstudie über die neu entstandenen russischen Frauenorganisationen und den Beitrag der Frauenbewegung zur Entwicklung der Zivilgesellschaft.

Götz, Roland: Wirtschaftstransformation in Rußland, in: Hans-Hermann Höhmann / Heiko Pleines (Hg.): Wirtschaftspolitik in Osteuropa zwischen ökonomischer Kultur, Institutionenbildung und Akteursverhalten, Bremen 2003, S. 68-85. Historische, kulturelle und internationale Einbettung der russischen Wirtschaftspolitik und Systemtransformation.

Grävingholt, Jörn u.a.: Geschäfte mit der Macht, Bremen 2003, 383 S. Überblick über zentrale Aspekte des sozialen Wandels im postsowjetischen Russland im Abschnitt 2.2.

Haumann, Heiko: Geschichte Rußlands, München/Zürich 1996, 736 S. Knappe Darstellung der russischen Geschichte unter Einbeziehung literarischer Texte und Berichte aus dem Alltagsleben.

Hillenbrand, Olaf / Kempe, Iris (Hg.): Der schwerfällige Riese, Gütersloh 2003, 347 S. Darstellung der russischen Entwicklung zwischen 1992 und 2003 mit Überlegungen zur möglichen westlichen Politik.

Höhmann Hans-Hermann / Schröder, Hans-Henning (Hg.): Russland unter neuer Führung, Münster 2001, 335 S. Aspekte der russischen Gesellschaft, Politik und Wirtschaft auf der Grundlage umfangreichen Quellenmaterials.

Kappeler, Andreas: Rußland als Vielvölkerreich, München 2001, 400 S., 11 Karten. Standardwerk der Geschichte Russlands unter dem Aspekt allmählicher Integration nichtrussischer ethnischer Gruppen.

Kosmehl, Miriam: Rechtsgewalt oder Gewaltrecht, in: Osteuropa Nr. 8/2003, S. 1066-1083. Analyse der Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien.

Kuebart, Friedrich: Russland, in: Oskar Anweiler u. a. (Hg.): Bildungssysteme in Europa, 4. Auflage, Weinheim/Basel 1996, S. 165-192. Detaillierte und auf Vollständigkeit bedachte Darstellung des russischen Bildungswesens bis ca. 1995.

Kutter, J. Vivika / Schröder, Tim: Die Rechtsprechung des russischen Verfassungsgerichts 1995-1999, Berlin 2000, 393 S. Vollständige, kommentierte Übersetzung der Entscheidungen des russischen Verfassungsgerichts zum Wirtschaftsrecht mit einer ausführlichen Einleitung.

Manager Magazin u.a. (Hg.): Mittel- und Osteuropa Perspektiven, Jahrbuch 2002/2003, Frankfurt/Main 2002, 381 S. Darstellung der Wirtschaft Russlands und anderer Transformationsländer mit vielen Statistiken und Schaubildern.

Mommsen, Margareta: Wer herrscht in Rußland. Der Kreml und die Schatten der Macht, München 2003, 260 S. Darstellung des Systems politischer Herrschaft im Russland der Ära Putin.

Pleines, Heiko: Wirtschaftseliten und Politik im Rußland der Jelzin-Ära, Münster 2003, 444 S. Studie über die Einflussnahme von Wirtschaftsvertretern und Gewerkschaften auf die russische Politik mit einer Einführung in politische Entscheidungsprozesse.

Schmidt, Gerlind: Russische Föderation, in: Hans Döbert u.a. (Hg.): Die Schulsysteme Europas, Baltmannsweiler 2002, S. 430-450. Darstellung des russischen Schulsystems von der Vorschulbildung bis zur schulischen Berufsausbildung.


Internetadressen

Deutsch-Russisches Forum.

Aktueller Überblick über die russischen PISA-Ergebnisse des Jahres 2000.

Informationen über die Entwicklung des Internets und der Informationstechnologien im Bildungswesen Russlands.

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde.

Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen.

Statistisches Amt der Russländischen Föderation. Englisch.

Botschaft der Russländischen Föderation in Deutschland.

Deutschsprachiges Internet-Fenster nach Russland.



 

Dossier

Russland

Von Osteuropa bis in den äußersten Osten Asiens: So weit sich Russland erstreckt, so vielfältig ist auch das Land. Ein Überblick über Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kultur und Geografie eines Landes zwischen Autokratie und Modernisierung. Weiter...