Publikationen für den Unterricht

8.8.2018

August 2018. Thema: Partizipation

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

Partizipation beginnt früh und im Kleinen: bereits im Kindergarten können Kinder lernen, mitzubestimmen. Dies kann und sollte in der Schule weitergeführt werden, damit Schülerinnen und Schüler zu aktiven Bürgerinnen und Bürger werden, die wissen, wie und wo sie mitbestimmen können. Dieser Newsletter greift vor allem neues Hintergrund- sowie Unterrichtsmaterial auf und stellt im Schwerpunkt viele Formate im Bereich der digitalen Bildung vor, um Ihnen neue Anregungen für Ihren Unterricht zu geben und auch mögliche außerschulische Aktivitäten vorzustellen.

Dossier Bildung: Demokratische Partizipation von Kindern in Kindergärten
Wenn von Partizipation von Kindern in Kindergärten die Rede ist, dann sind damit Möglichkeiten der Mitbestimmung im Kindergartenalltag gemeint. Die Einflussnahme der Kinder kann z.B. die gemeinsamen Regeln betreffen, das festzulegende Tagesprogramm oder die Raumumgestaltung.
http://www.bpb.de/255737/

Dossier Bildung: Daumenprobe - Kinderkonferenzen an Hamburger Schulen (Video)
Zu einer demokratischen Schulkultur gehört neben dem Klassenrat ein Gremium der wirksamen Mitbestimmung über Angelegenheiten der ganzen Schule. Wie gut Kinder mitbestimmen können, zeigt ein Blick in die Kinderkonferenzen (auch "Kinderrat oder "Schülerparlament") von Hamburger Grundschulen.
http://www.bpb.de/174627/

Dossier Deutsche Demokratie: Politische Beteiligung
Demokratie bedeutet, dass die Herrschaft vom Volk ausgeübt wird. Jeder Einzelne hat viele Möglichkeiten, sich in politische Prozesse und Entscheidungen einzubringen: Institutionalisiert in Parteien, Vereinen oder Bürgerinitiativen, durch Wahlen und soziales Engagement.
http://www.bpb.de/39307/

Dossier Bildung: Partizipation in der Bildung (Mediathek)
MC Toba Borke und Beatboxer Pheel. Die beiden Künstler stehen in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs am Rhein und sinnieren improvisierend in einem Freestyle-Rap über die Schulpolitik - mit Schwerpunkt Partizipation und Beteiligung.
http://www.bpb.de/191896/

Schriftenreihe (2017/10155): Teilhabe für alle?!
Teilhabe ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen zum Leitmotiv geworden. Doch wie ist es um die Wirklichkeit bestellt? Der Band möchte anhand der Lebensrealitäten unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen Teilhabehindernisse sichtbar machen und zu deren Überwindung beitragen.
http://www.bpb.de/256651/

HanisauLand-Sonderheft: Demokratische Regeln - jetzt versteh ich das!
Regeln kennen alle - aber wozu brauchen wir sie eigentlich? Wäre es nicht einfacher, wenn es keine Regeln gäbe? In diesem Heft erklären wir, welche Regeln mit Demokratie zu tun haben, warum die Demokratie Regeln braucht und wie Demokratie in der Schule funktioniert. Ergänzt wird dieses Heft durch Begleitmaterial für Lehrer/-innen. Das Arbeitsheft richtet sich an Schüler/-innen der Klassen 3 bis 8.
http://www.bpb.de/202944/ und das Begleitheft: http://www.bpb.de/202908/

Lernen mit GrafStat: Partizipation vor Ort
Das politische Engagement Jugendlicher beginnt im Kleinen und stellt den Grundstein zukünftiger Verhaltensmuster als aktive Bürgerinnen und Bürger dar. Das Projekt bietet Lehrenden sowie Schüler*innen Anregungen, Hilfestellungen und Informationen zur Initiierung und Durchführung einer eigenen Aktion in der Schule, der Gemeinde oder dem Stadtteil.
http://www.bpb.de/lernen/grafstat/partizipation-vor-ort/

Lernen mit GrafStat (Bundestagswahl 2017): Partizipation junger Menschen
Anhand des Textes setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema politischer Partizipation von jungen Heranwachsenden auseinander und erarbeiten sich Kenntnisse über den Einfluss von Bildung auf die politische Beteiligung junger Menschen.
http://www.bpb.de/254445/

VorBild - Politische Bildung für Förderschulen: Demokratie und Partizipation
In diesem Modul werden allgemeine personale und soziale Kompetenzen angewendet. In einem lebensweltnahen Projekt erfahren die Schüler/innen die politische Wirksamkeit ihres Handelns.
http://www.bpb.de/153536/

Digitale Bildung: jugend.beteiligen.jetzt - Informationsplattform für digitale Jugendbeteiligung
Mehr Transparenz politischer Entscheidungen, jugendgerechte Ansprache und niedrigschwelliges politisches Engagement - die Online-Plattform jugend.beteiligen.jetzt bietet Hilfe für die digitale Jugendbeteiligung.
https://www.bpb.de/257773/

werkstatt.bpb.de: Kleines 3x3 zum Projekt "aula -Schule gemeinsam gestalten"
Das Projekt ist ein digitales Bildungsprojekt, das Schüler*innen ermöglicht, sich aktiv in die Gestaltung ihres Schulalltags einzubringen. An einer Realschule in Freiburg ist das digitale Mitbestimmungsprojekt nun seit einem Jahr im Test.
https://www.bpb.de/259463/

Planspiel: Partizipationsmöglichkeiten auf lokaler Ebene
Auf kommunaler Ebene gibt es vielfältige Möglichkeiten zur direkten Demokratie und politischen Partizipation.
http://www.bpb.de/70300/

Eltern/Pädagogen ONLINE: Workshop bei Ihnen vor Ort: Wissen und Praxiserfahrungen über Soziale Netzwerke
Das Wissen erfahrener Medienpädagoginnen/-pädagogen nutzen, durch Praxiserfahrungen Medienkompetenz stärken: Das bietet die 2018 grundlegend überarbeitete Veranstaltungsreihe Eltern/Pädagogen ONLINE. Das Ziel der Reihe: Eltern, Erziehenden und Pädagogen im Dialog über die Nutzung Sozialer Netzwerke zu stärken. Denn Erziehende müssen hierfür keine Experten sein, aber Erfahrungen helfen ihnen.
www.bpb.de/eltern-paedagogen-online

Zahlen und Fakten Deutschland: Politische Partizipation
Die Grafiken zeigen u.a. wie sich der Anteil der Wahlberechtigten an der Bevölkerung in Deutschland zwischen 1871 und 2013 entwickelt hat, welche Veränderungen es in der Wahlbeteiligung im Zeitverlauf gab und wie groß der Stimmenanteil war, den die ideologischen "Lager" bei Wahlen zum Reichstag und Bundestag auf sich vereinigen konnten.
http://www.bpb.de/220150/

fluter (40): Protest
Wenn Protest aufkommt, ist Vertrauen verloren gegangen: Er ist ein Akt öffentlicher Kommunikation durch Ungehorsam. Protest hat in Europa eine lange Tradition und wenn er konkret wird, kennt er viele Anlässe, Formen, Verläufe. Protestierende geben ein sichtbares Zeichen: Wir sind auch noch da. Und wir wollen etwas.
http://www.bpb.de/34430/

Im Praxistest: Apuz (38-39/2014) Losverfahren: ein Beitrag zur Stärkung der Demokratie? Ist der Vorschlag, einige Parlamentsabgeordnete künftig durch das Los zu bestimmen, ein realistischer und wünschenswerter Ansatz zur Stärkung politischer Partizipation und Mobilisierung von marginalisierten Wählergruppen? Eine Rezension für Ihren Unterricht von Dr. Catharina Banneck.
Zur Rezension:
http://www.bpb.de/273525/

Zum Material:
http://www.bpb.de/191195/

Ihre Meinung
Wie finden Sie unseren Schulnewsletter? Was fehlt, was wäre Ihnen wichtig?
Möchten Sie gerne als Autor für eine Rezension für uns honoriert tätig werden? Schreiben Sie uns unter online@bpb.de.

Schulnewsletter-Archiv
Sie haben einen Schulnewsletter verpasst oder suchen alle bpb-Unterrichtsangebote zu einem Thema?
Hier werden Sie fündig:
http://www.bpb.de/lernen/formate/schulnewsletter-archiv/

bpb Newsletter hier bestellen oder kündigen: http://www.bpb.de/newsletter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, 2018: http://www.bpb.de/impressum

Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten finden Sie hier: www.bpb.de/datenschutz.


Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 47. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 5 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 24 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen