Header Dossierbild inklusi politisch bilden

inklusiv politisch bilden

Ausgrenzungen und soziale Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden, ist Ziel von Inklusion. Inklusion ist ein Prozess, in dem Barrieren für politische und gesellschaftliche Teilhabe Schritt für Schritt abgebaut werden. Zur Mitwirkung und Mitgestaltung zu befähigen und zu ermutigen ist Aufgabe politischer Bildung. Wie aber kann sie auch Menschen erreichen, die aufgrund von Behinderung, sozialer oder ökonomischer Stellung, Zuwanderungs- oder Bildungsgeschichte ausgegrenzt sind? Wie kann sie dabei helfen, Barrieren für politische und gesellschaftliche Teilhabe abzutragen?

In inklusiv politisch bilden finden Sie ...

  • Diskussionsbeiträge, Konzeptideen für die inklusive Planung und Gestaltung von Unterricht, Bildungsarbeit und Bildungsmaterialien
  • Materialien, die Politik einfach erklären und bei der Überwindung von Barrieren helfen können
  • Ankündigungen, Ergebnisse und Wissenswertes rund um Projekte, Netzwerke, Kongresse und Workshops.

Weg zum Wahlbüro bei Landtagswahl Hessen

Politische Bildung in Theorie und Praxis

Politische Bildung für alle

"Politische Bildung für alle" fragt, was Inklusion ist und wie politische Bildung alle erreichen kann. Wie soll eine inklusive politische Bildung aussehen, die einerseits in der Lage ist, die anzusprechen, die bisher nicht erreicht wurden, andererseits aber vermeidet, "Zielgruppen" mit Etiketten wie "Behinderte", "Migranten", "Politikferne" zu versehen, sie auszuschließend anzusprechen. Weiter...

Reise-Gruppe 9: Meine Geschichte(n), Meine Selbstbestimmung.

Politische Bildung in Theorie und Praxis

Menschen mit Behinderung: Inklusion, Bildung, Teilhabe

Befähigung zur „wirklichen Teilhabe an einer freien Gesellschaft“ nennt die UN-BRK als Bildungsziel für Menschen mit Behinderung. Politische Bildung ist in der Pflicht, Zugangsbarrieren abzubauen und Angebote zur selbstständigen Nutzung bereitzustellen. Wie ist dies zu erreichen, wenn Inhalte und Vermittlungswege selbst zur Barriere werden etwa für Menschen mit Lernschwierigkeiten? Weiter...

Kongress "Inklusiv politisch bilden" 2015

Projekte, Netzwerke, Kongresse, Workshops

Werkstatt Inklusion

Die „Werkstatt Inklusion“ stellt Ihnen Projekte, Netzwerke, Kongresse und Workshops rund um die Themen inklusive Bildung und Förderung der politischen Teilhabe aller vor, verweist auf Teilnahmemöglichkeiten und berichtet über Ergebnisse. Weiter...

Einfach Politik

Materialien in einfacher und Leichter Sprache

Politisches einfach erklärt: Hefte, Online

Nicht alle Menschen sind gleich. Und nicht alle Menschen können komplizierte Texte gleich gut verstehen. Manche lesen lieber Hefte mit einfachen Texten oder Online-Artikel, die leicht verständlich sind. Daher entwickelt die bpb ein breites Angebot von Print-Produkten, PDFs und Webseiten in Leichter und einfacher Sprache: Damit alle Menschen sich über das, was in Politik und Gesellschaft passiert, informieren können. Weiter...

Digitale Didaktik

Materialien

Politisches einfach erklärt: Videos

Für zuhause, für den Unterricht oder für die soziale Arbeit lassen sich gute Videos finden, die erklären, was in Politik und Gesellschaft geschieht, die unterschiedliche Meinungen vorstellen und mit Unbekanntem amüsant vertraut machen. inklusiv politisch bilden stellt Ihnen Videos vor, dies kurz und verständlich tun. Weiter...

Publikationen in leichter Sprache

Inklusive Bildung und Sprache

Einfache Sprache, Leichte Sprache

Personen mit eingeschränkten Deutschkenntnissen, Menschen mit Lern- oder auch Leseschwierigkeiten erleben Sprache als eine Barriere, die ihnen gesellschaftliche Teilhabe versperrt. Was können einfache und Leichte Sprache für die Überwindung von Sprachbarrieren leisten und wo können Probleme bestehen? Weiter...

 

Mediathek

Die Giraffe und das Grundgesetz

Am Beispiel eines Workshops der politischen Bildung wird gezeigt, wie Kommunikation funktionieren kann, die eine Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Lernbehinderung möglich macht. Weiter... 

Nachrichten in einfacher Sprache

Nachrichten sollen für alle Menschen verständlich sein. Jeden Freitag veröffentlicht der Radio-Sender Deutschlandfunk die wichtigsten Nachrichten der Woche. Diese Neuigkeiten sind in Nachrichten, Kultur, Vermischtes und Sport eingeteilt. Sie können nachrichtenleicht auch hören. Mit einem Podcast-Programm werden die neuen Meldungen automatisch auf Ihren Computer oder auf Ihr Smart-Phone geladen. Sie können die Meldungen dann anhören, wann Sie es möchten. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.