Akklamation

Abstimmung bzw. Wahl durch offenen Beifall o. ä. zustimmende Willensäußerung eines Abstimmungsgremiums.

Siehe auch:
Abstimmung
Wahlen

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Karin Priester

Wesensmerkmale des Populismus

Populismus ist kein Substanz-, sondern ein Relationsbegriff. Er zeichnet sich aus durch Anti-Elitarismus, Anti-Intellektualismus, Antipolitik, Institutionenfeindlichkeit sowie Moralisierung, Polarisierung und Personalisierung der Politik.

Mehr lesen