Titelkleingrau

9.7.2018 | Von:
Annett Steinführer
Annegret Haase

Schrumpfung als Trend?

Zu den Ursachen, Folgen und Herausforderungen des Schrumpfens von Städten

Literatur

Farke, Anja: „Salzgitter will und wird nicht schrumpfen“ – Wahrnehmungs- und Akzeptanzprobleme im Umgang mit Schrumpfung exemplarisch erläutert an einer Pilotstadt des Stadtumbaus West. In: Weiske, Christine; Kabisch, Sigrun; Hannemann, Christine (Hg.): Kommunikative Steuerung des Stadtumbaus. Interessengegensätze, Koalitionen und Entscheidungsstrukturen in schrumpfenden Städten. Wiesbaden 2005, S. 185–205.

Göb, Rüdiger: Die schrumpfende Stadt. In: Archiv für Kommunalwissenschaften 16 (1977), S. 149–177.

Großmann, Katrin: Am Ende des Wachstumsparadigmas? Zum Wandel von Deutungsmustern in der Stadtentwicklung. Der Fall Chemnitz. Bielefeld 2007.

Haase, Annegret; Bernt, Matthias; Grossmann, Katrin; Mykhnenko, Vlad; Rink, Dieter: The Concept of Urban Shrinkage. In: Environment and Planning A 46 (2014), S. 1519–1534.

Haase, Annegret; Rink, Dieter: Von schrumpfenden Städten lernen. In: Atlas der Globalisierung, Band Postwachstum. Berlin 2015, S. 140–141.

Haase, Annegret; Wolff, Manuel; Rink, Dieter: From shrinkage to regrowth: The nexus between urban dynamics, land use change and ecosystem service provision. In: Kabisch, Sigrun et al. (Hrsg.): Urban Transformations. Sustainable urban development through resource efficiency, quality of life and resilience. Springer (im Druck).

Hannemann, Christine: Schrumpfende Städte in Ostdeutschland – Ursachen und Folgen einer Stadtentwicklung ohne Wirtschaftswachstum. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 28 (7. Juli 2003), S. 16–23.

Hannemann, Christine: Marginalisierte Städte. Probleme, Differenzierungen und Chancen ostdeutscher Kleinstädte im Schrumpfungsprozess. Berlin 2004.

Häußermann, Hartmut; Siebel, Walter: Die schrumpfende Stadt und die Stadtsoziologie. In: Friedrichs, Jürgen (Hg.): Soziologische Stadtforschung. Opladen 1988, S. 78–94.

Kabisch, Sigrun: Wenn das Kleid der Stadt nicht mehr passt – Strategien im Umgang mit dem Wohnungsleerstand in ostdeutschen Städten aus stadtsoziologischer und stadtplanerischer Perspektive. Leipzig 2001.

Milbert, Antonia: Wachsen oder schrumpfen? BBSR-Typisierung als Beitrag für die wissenschaftliche und politische Debatte. BBSR-Analysen KOMPAKT 12/2015. Bonn 2015.

Steinführer, Annett: Von „Landflucht“ und „sterbenden Städten“. Diskurse über räumliche Schrumpfung in Vergangenheit und Gegenwart. In: Geographische Rundschau H. 9 (2015), S. 4–10.

Steinführer, Annett; Küpper, Patrick; Tautz, Alexandra: Gestaltung der Daseinsvorsorge in alternden und schrumpfenden Gemeinden – Anpassungs- und Bewältigungsstrategien im Harz. Landbauforschung Sonderheft 367. Braunschweig 2012.

Welz, Juliane; Haase, Annegret; Kabisch, Sigrun: Rückkehr nach Leipzig. In: Stadt Leipzig, Amt für Statistik und Wahlen: Statistischer Quartalsbericht H. 3 (2014), S. 24–28.

Datenquellen

BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung): Raumabgrenzungen: Referenzdateien und Karten: Wachsende/schrumpfende Gemeinden (Wachsen und Schrumpfen von Städten und Gemeinden im Zeitintervall 2009-2014 im bundesweiten Vergleich). Online: http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Raumbeobachtung/Downloads/downloads_node.html (Zugriff: 24.2.2017).

Stadt Gelsenkirchen, Statistikstelle: Statistiken: Gelsenkirchen schwarz auf weiß. Online: https://www.gelsenkirchen.de/de/stadtprofil/stadtfakten/statistiken/ (Zugriff: 7.3.2017).

Stadt Leipzig, Amt für Statistik und Wahlen: Leipzig-Informationssystem LIS. Online: http://statistik.leipzig.de/statcity/ (Zugriff: 7.3.2017)

Creative Commons License

Dieser Text und Fotos sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/ Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autoren: Annett Steinführer, Annegret Haase für bpb.de


Dossier

Megastädte

Die Welt wird Stadt: Erstmals leben mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. Und 2005 zählten die Vereinten Nationen zum ersten Mal 20 Megastädte weltweit. Das Dossier stellt nach und nach alle 20 vor und erschließt Hintergründe der Verstädterung.

Mehr lesen