Titelkleingrau

9.7.2018 | Von:
Andreas Farwick

Segregation und Integration – ein Gegensatz?

Literatur

Andersson, E. K.; Malmberg, B. (2015): Contextual effects on educational attainment in individualised, scalable neighbourhoods: Differences across gender and social class. In: Urban Studies 52 (12): 2117-2133.

Blokland, T. (2008): „You Got to Remember you live in Public Housing“: Place-Making in an American Housing Project. In: Housing, Theory and Society 25 (1): 31-46.

BMVBS (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) (2010): Migration/Integration und Stadtteilpolitik. Städtebauliche Strategien und Handlungsansätze der Integration. BMVBS-Online-Publikation, Nr. 08/2010.

Boschman, S. (2012): Residential Segregation and Interethnic Contact in the Netherlands. In: Urban Studies 49 (2): 353-367.

Esser, H. (1980): Aspekte der Wanderungssoziologie. Assimilation und Integration von Wanderern, ethnischen Gruppen und Minderheiten. Eine handlungstheoretische Analyse. Darmstadt u. a.

Esser, H. (2001): Integration und ethnische Schichtung. Mannheim. = Arbeitspapiere des Zentrums für Europäische Sozialforschung 40. Mannheim.

Farwick, A. (2001): Segregierte Armut in der Stadt. Ursachen und soziale Folgen der räumlichen Konzentration von Sozialhilfeempfängern. Opladen.

Farwick, A. (2009): Segregation und Eingliederung. Zum Einfluss der räumlichen Konzentration von Zuwanderern auf den Eingliederungsprozess. Wiesbaden.

Farwick, A. (2012): Segregation. In: Eckardt, F. (Hrsg.): Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: 381-420.

Farwick, A. (2014): Migrantenquartiere – Ressource oder Benachteiligung? In: Gans, P. (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration, Forschungsberichte der ARL. Hannover: 219-238.

Gans, P.; Schlömer, C. (2014): Phasen internationaler Migration und ihre Auswirkungen auf Raum- und Siedlungsentwicklung in Deutschland seit 1945. In: Gans, P. (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration, Forschungsberichte der ARL. Hannover: 127-161.

Halm, D.; Sauer, M. (2011): Die türkische Gemeinde in Deutschland und das Konzept der sozialen Milieus. In: Leviathan 39 (1): 73-97.

Hanhörster, H. (2014): Bleiben oder Gehen? Migrantenviertel als Wohnstandorte türkeistämmiger Eigentümer. In: Gans, P. (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration, Forschungsberichte der ARL. Hannover: 239-259.

Häußermann, H.; Kronauer, M. (2009): Räumliche Segregation und innerstädtisches Ghetto. In: Stichweh, R.; Windhoff, P. (Hrsg.): Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstruktur und sozialen Ungleichheit. Wiesbaden: 157-173.

Heckmann, F. (1981): Die Bundesrepublik: Ein Einwanderungsland? Zur Soziologie der Gastarbeiterbevölkerung als Einwandererminorität. Stuttgart.

Holm, A. (2012): Gentrification. In: Eckardt, F.(Hrsg.): Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: 661-687.

Huxel, K.; Fürstenau, S. (2017): Sozialraumorientierte Schulentwicklung in der Migrationsgesellschaft. Konzeptionelle Überlegungen und eine Fallstudie. In: Geisen, Th.; Riegel, Ch.; Yildiz, E. (Hrsg.): Migration, Stadt und Urbanität. Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten. Wiesbaden: 261-278.

Kocks, M. (2014): Integration im Quartier – ein politisches Aufgabenfeld. In: Gans, P. (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration, Forschungsberichte der ARL, Hannover: 260-274.

Landeshauptstadt München (2017): Indikatorenatlas München. http://www.mstatistik-muenchen.de/indikatorenatlas/atlas.html?indicator=i51&date=2015 [31.03.2017].

Landeshauptstadt Stuttgart (2017): Einwohner in Stuttgart seit 1999 nach Migrationshintergrund. Statistisches Amt. http://statistik.stuttgart.de/statistiken/tabellen/7392/jb7392.php [31.03.2017].

Lang, Ch.; Schneider, J. (2017): Von Kreuzberg nach Tempelhof: Räumliche und soziale Mobilität bei Nachkommen von Eingewanderten aus der Türkei in Berlin. In: Geisen, Th.; Riegel, Ch.; Yildiz, E. (Hrsg.): Migration, Stadt und Urbanität. Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten. Wiesbaden: 237-260.

Münch, S. (2014): Das „Mantra der Mischung“: Die Problematisierung von ethnischer Segregation in Deutschland und den Niederlanden. In: Gans, P. (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration, Forschungsberichte der ARL. Hannover: 327-343.

Musterd, S.; Andersson, R.; Galster, G.; Kauppinen, T. M. (2008): Are Immigrants’ Earnings Influenced by the Characteristics of their Neighbours? In: Environment & Planning A (40): 785-805.

Nieuwenhuis, J.; Hooimeijer, P. (2016): The association between neighbourhoods and educational achievement, a systematic review and meta-analysis. In: Journal of Housing and the Built Environment (31): 321-347.

Portes, A.; Rumbaut, R. G. (2001): Legacies. The Story of the Immigrant Second Generation. Berkeley u. a.

Reimann, B. (2014): Integration von Zuwanderern im Quartier: Ausgangslage, Herausforderungen und Perspektiven. In: Schnur, O. (Hrsg.): Quartiersforschung. Zwischen Theorie und Praxis, 2. erw. Aufl. Wiesbaden: 225-242.

SVR (Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration) (2017): Glossar. https://www.svr-migration.de/glossar/ [31.03.2017].

Schnur, O.; Drilling, M.; Zakrzewski, Ph. (2013): Migrationsort Quartier – zwischen Segregation, Integration und Interkultur. In: Schnur, O.; Zakrzewski, Ph.; Drilling, M. (Hrsg.): Migrationsort Quartier. Zwischen Segregation, Integration und Interkultur. Wiesbaden: 9-26.

Schönwälder, K.; Petermann, S.; Hüttermann, J.; Vertovec, S.; Hewstone, M.; Stolle, D.; Schmid, K.; Schmitt, Th. (2016): Diversity and Contact. Immigration and Social Interaction in German Cities. Basingstoke.

Schönwälder, K.; Söhn, J. (2007): Siedlungsstrukturen von Migrantengruppen in Deutschland: Schwerpunkte der Ansiedlung und innerstädtische Konzentrationen. Discussion Paper Nr. SP IV, 2007-601 des WZB für Sozialforschung. Berlin.

Stadt Essen (2017): Profilbericht Bevölkerung. Statistik und Stadtforschung. https://webapps.essen.de/instantatlas/html/report_STADTTEIL_i0.html [31.03.2017].

Stadt Frankfurt (2016): Materialien zur Stadtbeobachtung , Heft 22. Bürgeramt, Statistik und Wahlen, Frankfurt am Main.

Stadt Nürnberg (2017): Datenblatt Migrationshintergrund Nürnberg, Amt für Stadtforschung und Statistik. Nürnberg.

Statistisches Bundesamt (2017): Fachserie 1, Reihe 2.2, Bevölkerung und Erwerbstätigkeit, Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus 2015. Wiesbaden.

Verwoort, M. (2012): Ethnic concentration in the neighbourhood and ethnic minorities’ social integration: Weak and strong social ties examined. In: Urban Studies 49 (4): 897-915.

Wippermann, C; Flaig, B. B. (2009): Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 2009 (5): 3-10.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.