30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

20.4.2015

Bundeswehr im Auslandseinsatz

Künftiger Wehrbeauftragter Dr. Hans-Peter Bartels stellt das neue Buch der Bundeszentrale für politische Bildung „Am Hindukusch – und weiter?“ vor / Präsentation und Gespräch am 23. April 2015 in Berlin


Sehr geehrte Damen und Herren,

Auslandseinsätze der Bundeswehr bleiben ein Reizthema in der deutschen Öffentlichkeit. Im Dezember 2014 endete der 13-jährige Kampfeinsatz der deutschen Truppe in Afghanistan. Dieses Ereignis ist Anlass für das Buch „Am Hindukusch – und weiter? Die Bundeswehr im Auslandseinsatz: Erfahrungen, Bilanzen, Ausblicke“, das am Donnerstag, 23. April 2015, in der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb erscheint. Wir laden Sie herzlich ein zur Präsentation und Diskussion zum Buch
am 23. April 2015,
von 11 bis 13 Uhr,
im Veranstaltungssaal der bpb
Friedrichstraße 50, 10117 Berlin.

Nach Grußworten von Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, und Thomas Krüger, Präsident der bpb, stellt MdB Dr. Hans-Peter Bartels, Vorsitzender des Verteidigungsausschusses und künftiger Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages das Buch vor.

Im Anschluss diskutieren die Herausgeber Generalleutnant a.D. Rainer L. Glatz (Stiftung Wissenschaft und Politik - SWP) und Rolf Tophoven (Direktor des Instituts für Krisenprävention) mit der Autorin Dr. Anja Seiffert (Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr), dem Autor Hans-Ulrich Gack (ZDF) und Dr. Hans-Peter Bartels über die Zukunft der Auslandseinsätze der Bundeswehr aus unterschiedlichen Perspektiven.

Wir bitten um Anmeldung bis 23. April 2015 unter presse@bpb.de.
Alle Informationen finden Sie auch online unter: www.bpb.de/203930.

Produktinformation:
„Am Hindukusch – und weiter? Die Bundeswehr im Auslandseinsatz: Erfahrungen, Bilanzen, Ausblicke“
Erscheinungsort: Bonn
Bestellnummer: 1584
Bereitstellungspauschale: 4,50 Euro

Bestellbar ab 23. April 2015 im bpb-Shop unter www.bpb.de/shop

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Miriam Vogel
- Referentin -

Presseeinladung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Miriam Vogel
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media