30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

4.5.2015

Diskussion und Beteiligung

11. Aktionstage Politische Bildung vom 5. bis 15. Mai 2015 / Themenschwerpunkt "Zuwanderung - Flucht - Asyl: Umgang mit Vielfalt in der politischen Bildung"


Vom 5. bis 15. Mai 2015 finden die Aktionstage Politische Bildung statt. Zum elften Mal geben die Akteure im Rahmen der Aktionstage einen Einblick in ihre Arbeit. Die Angebote reichen von partizipativen Projekten über Ausstellungen bis hin zum klassischen Seminar. Die jährliche Kampagne von und für die politische Bildung findet mit Veranstaltungen neben Deutschland auch in Österreich, dem deutschsprachigen Raum Belgiens und Südtirol statt. Aufgrund der wachsenden Zahl der Flüchtlingskatastrophen steht in diesem Jahr das Thema "Zuwanderung - Flucht - Asyl: Umgang mit Vielfalt in der politischen Bildung" im Fokus der Aktionstage. Erstmals wurde damit in diesem Jahr ein aktueller Themenschwerpunkt gesetzt. Die in der Öffentlichkeit geführten Diskussionen um die Verhinderung von Fluchtunglücken, die Aufnahme von Flüchtlingen und der Umgang mit Einwanderung in Deutschland und Europa werden in zahlreichen Veranstaltungen aufgegriffen.

Der Schwerpunkt wird vom 5. bis 15. Mai auf www.aktionstage-politische-bildung.net redaktionell begleitet. Auf der Webseite werden zudem weitere Themen, Veranstaltungen und Veranstalter vorgestellt sowie Projekte und Materialien präsentiert.

Die Aktionstage Politische Bildung 2015 sind eine Initiative der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, der Landeszentralen für politische Bildung, des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) und der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVBP).

Alle Veranstaltungsangebote, Beiträge und Dokumentationen: www.aktionstage-politische-bildung.net

Weitere Informationen: www.bpb.de/aktionstage

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Miriam Vogel
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media